Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019011846) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ÜBERPRÜFEN DES ELEKTRO-DYNAMISCHEN VERHALTENS EINES ANTRIEBSSTRANGS EINER STROMERZEUGUNGSEINRICHTUNG AM NETZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/011846 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068517
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 09.07.2018
IPC:
G01R 31/34 (2006.01) ,G01R 31/40 (2014.01) ,H02J 3/38 (2006.01) ,F03D 17/00 (2016.01) ,H02J 3/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
34
Prüfen dynamo-elektrischer Maschinen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
40
Prüfen von Stromversorgungsgeräten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
38
Anordnungen zur Parallelspeisung eines einzelnen Netzes durch zwei oder mehr Generatoren, Umformer oder Transformatoren
[IPC code unknown for F03D 17]
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
Anmelder:
WOODWARD KEMPEN GMBH [DE/DE]; Krefelder Weg 47 47906 Kempen, DE
Erfinder:
HARTMANN, Eric; DE
KRETSCHMANN, Jörg; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB, ARND ZIEBELL; Bleichstraße 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 115 513.911.07.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR CHECKING THE ELECTRODYNAMIC BEHAVIOR OF A DRIVE TRAIN OF A POWER-GENERATING APPARATUS ON THE GRID
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE CONTRÔLE DU COMPORTEMENT ÉLECTRODYNAMIQUE D’UNE CHAÎNE CINÉMATIQUE D’UN DISPOSITIF DE GÉNÉRATION D’ÉNERGIE SUR LE RÉSEAU
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ÜBERPRÜFEN DES ELEKTRO-DYNAMISCHEN VERHALTENS EINES ANTRIEBSSTRANGS EINER STROMERZEUGUNGSEINRICHTUNG AM NETZ
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for testing the electrodynamic behavior of a drive train of a power-generating apparatus on the grid, in particular a wind turbine on the grid, in the event of transient grid faults. The drive train to be tested has at least one generator for generating electrical power and at least one converter for feeding the electrical power of the generator into an electrical grid. The device additionally has connecting means for connecting the converter to an electrical grid. An electrical load is provided for the drive train. The device comprises at least one grid fault unit for simulating transient grid faults and a process controller, by means of which at least the drive train and the grid fault unit can be controlled. The problem of providing a device for testing the electrodynamic behavior of a drive train of a power-generating apparatus on the grid in the event of transient grid faults, which device can economically test various drive trains of different power classes with respect to the electrodynamic behavior of said drive trains in the event of grid faults, is solved in that means for driving the generator are provided, which have at least one flywheel store for storing kinetic energy, which at least one flywheel store can be coupled to the generator by means of a drive shaft.
(FR) L’invention concerne un dispositif permettant de contrôler le comportement électrodynamique d’une chaîne cinématique d’un dispositif de génération d’énergie sur le réseau, en particulier d’une éolienne sur le réseau en cas de défaillances transitoires du réseau. La chaîne cinématique à contrôler comprend au moins un générateur destiné à générer de l’énergie électrique et au moins un convertisseur destiné à injecter l’énergie électrique du générateur dans un réseau électrique, et le dispositif comprend en outre des moyens de connexion destinés à connecter le convertisseur à un réseau électrique, une charge électrique est prévue pour la chaîne cinématique et le dispositif comprend au moins une unité de défaillance de réseau destinée à simuler des défaillances de réseau transitoires et une commande de séquences permettant de commander au moins la chaîne cinématique et l’unité de défaillances de réseau. Le but, visant à fournir un dispositif permettant de contrôler le comportement électrodynamique d’une chaîne cinématique d’un dispositif de génération d’énergie sur le réseau dans le cas de défaillances transitoires du réseau, ce qui permet de contrôler de manière rentable le comportement électrodynamique de différentes chaînes cinématiques de différentes classes de puissance en cas de défaillances de réseau, est atteint en ce que des moyens sont prévus pour entraîner le générateur, qui comportent au moins un accumulateur à masse centrifuge destiné stocker de l’énergie cinétique, et en ce que l’au moins un accumulateur à masse centrifuge peut être accouplé au générateur par l’intermédiaire d’un arbre d’entraînement.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Prüfung des elektro-dynamischen Verhaltens eines Antriebsstrangs einer Stromerzeugungseinrichtung am Netz, insbesondere einer Windenergieanlage am Netz bei transienten Netzfehlern, wobei der zu prüfende Antriebsstrang mindestens einen Generator zur Erzeugung elektrischer Leistung und mindestens einen Umrichter zum Einspeisen der elektrischen Leistung des Generators in ein elektrisches Netz aufweist, und die Vorrichtung zusätzlich Anschlussmittel zum Anschließen des Umrichters an ein elektrisches Netz aufweist, eine elektrische Last für den Antriebsstrang vorgesehen ist und die Vorrichtung mindestens eine Netzfehlereinheit zur Simulation transienter Netzfehler sowie eine Ablaufsteuerung umfasst, mit welcher zumindest der Antriebsstrang und die Netzfehlereinheit gesteuert werden können. Die Aufgabe, eine Vorrichtung zur Prüfung des elektro-dynamischen Verhaltens eines Antriebsstrang einer Stromerzeugungseinrichtung am Netz bei transienten Netzfehlern an zur Verfügung zu stellen, welche auf kostengünstige Weise verschiedene Antriebsstränge unterschiedlicher Leistungsklassen auf ihr elektro-dynamisches Verhalten bei Netzfehlern prüfen kann, wird dadurch gelöst, dass Mittel zum Antreiben des Generators vorgesehen sind, welche mindestens einen Schwungmassenspeicher zum Speichern kinetischer Energie aufweisen und der mindestens eine Schwungmassenspeicher mit dem Generator über eine Antriebswelle koppelbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)