Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019011594) MESSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/011594 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066288
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2018
IPC:
G01F 1/84 (2006.01) ,G01F 15/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
76
Vorrichtungen zum Messen des Massenflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes
78
Direkte Massen-Strömungsmesser
80
nach dem Prinzip der Messung von Druck, Kraft, Moment oder Frequenz einer Strömung, der eine Rotationsbewegung aufgeprägt wurde
84
Coriolis- oder gyroskopische Massen-Strömungsmesser
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
15
Einzelheiten von oder Zubehör für Geräte der Gruppen G01F1/-G01F13/104
02
Ausgleichen oder Berichtigen von Veränderungen des Druckes, der Dichte oder der Temperatur
Anmelder:
ENDRESS+HAUSER MESSTECHNIK GMBH+CO. KG [DE/DE]; Colmarer Str. 1 79576 Weil am Rhein, DE
Erfinder:
TRAULSEN, Merten; DE
MAHRT, Jan-Dirk; DE
Vertreter:
ANDRES, Angelika; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 115 400.010.07.2017DE
Titel (EN) MEASURING SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE MESURE
(DE) MESSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a measuring system (1), comprising: a first line branch (2), through which a medium (3) flows in a defined flow direction (DR); a measuring device (4), which is arranged in the first line branch (2) and through which the medium (3) flows, for determining and/or monitoring the flow and/or the viscosity of the medium (3), the measuring device (4) having a defined nominal size (NW); and a preparation system (5), which is arranged in the first line branch (2) before the measuring device (4) in the defined flow direction (DR), having a pressure-increasing unit (6) designed to increase the pressure of the medium (3) in the first line branch (2), said pressure-increasing unit comprising: a pump (8), which is arranged in a pump section (7) of the first line branch (2); and a first nonreturn valve (9a), which is arranged in a first section (10) of the first line branch (2) parallel to the pump section (7), flow through the first nonreturn valve (9a) being possible when a first defined target pressure (p1) is reached and only in a direction opposite the defined flow direction (DR); and having a temperature control unit (11) designed to control the temperature of the medium (3) in the first line branch (2), said temperature control unit comprising: at least one heating element (12); at least one first temperature-measuring device (13, ...); and a control/evaluation unit (14) connected to the heating element (12) and to the first temperature-measuring device (13).
(FR) L’invention concerne un système de mesure (1), comportant : une première branche de conduction (2) à travers laquelle circule un milieu (3) dans un sens d’écoulement (DR) prédéfini, un appareil de mesure (4) agencé dans la première branche de conduction (2) et à travers lequel circule le milieu (3) pour la détermination et/ou la surveillance de l’écoulement et/ou de la viscosité du milieu (3), l’appareil de mesure (4) présentant une largeur nominale (NW) prédéfinie, et un système de préparation (5) agencé dans le sens d’écoulement (DR) prédéfini dans la première branche de conduction (2) avant l’appareil de mesure (4), pourvu - d’une unité d’élévation de pression (6) installée dans la première branche de conduction (2) pour l’élévation de la pression du milieu (3), comprenant : une pompe (8) agencée dans une section de pompage (7) de la première branche de conduction (2) ; et une première armature de retour (9a) qui est agencée dans une première section (10) de la première branche de conduction (2) parallèle à la section de pompage (7), la première armature de retour (9a) pouvant être traversée lorsqu’une première pression de consigne (p1) prédéfinie est atteinte et seulement dans un sens opposé au sens d’écoulement (DR) prédéfini ; et - d’une unité de réglage de température (11) installée dans la première branche de conduction (2) pour le réglage de la température du milieu (3), comprenant : au moins un élément chauffant (12), au moins un premier appareil de mesure (13, …) de température et une unité de réglage/estimation (14) reliée à l’élément chauffant (12) et au premier appareil de mesure (13) de température.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Messsystem (1), aufweisend: einen ersten Leitungszweig (2), durch den ein Medium (3) in einer vorgegebenen Durchflussrichtung (DR) fließt, ein in dem ersten Leitungszweig (2) angeordnetes und von dem Medium (3) durchflossenes Messgerät (4) zur Bestimmung und/oder Überwachung des Durchflusses und/oder der Viskosität des Mediums (3), wobei das Messgerät (4) eine vorgegebene Nennweite (NW) aufweist, und ein in der vorgegebenen Durchflussrichtung (DR) in dem ersten Leitungszweig (2) vor dem Messgerät (4) angeordnetes Vorbereitungssystem (5), - mit einer zur Erhöhung des Drucks des Mediums (3) in dem ersten Leitungszweig (2) ausgestalteten Druckerhöhungseinheit (6), umfassend: eine in einem Pumpenabschnitt (7) des ersten Leitungszweigs (2) angeordnete Pumpe (8); und eine erste Rückschlagarmatur (9a), die in einem zu dem Pumpenabschnitt (7) parallelen ersten Abschnitt (10) des ersten Leitungszweigs (2) angeordnet ist, wobei die erste Rückschlagarmatur (9a) im Falle des Erreichens eines ersten vorgegebenen Solldrucks (p1) und nur in einer zur vorgegebenen Durchflussrichtung (DR) entgegensetzten Richtung durchströmbar ist; und - mit einer zur Regelung der Temperatur des Mediums (3) in dem ersten Leitungszweig (2) ausgestalteten Temperaturregeleinheit (11), umfassend: zumindest ein Heizelement (12), zumindest ein erstes Temperaturmessgerät (13,..) und eine mit dem Heizelement (12) und dem ersten Temperaturmessgerät (13) verbundene Regel/Auswerteeinheit (14).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)