Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019011520) VORRICHTUNG MIT SENSOREN ZUM AUFNEHMEN VON MESSGRÖßEN EINES FLUIDS, INSBESONDERE ZUM ANORDNEN IN EINER FLUIDLEITUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/011520 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/064187
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.05.2018
IPC:
G01F 1/28 (2006.01) ,G01F 1/56 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
05
mittels mechanischer Effekte
20
durch den Nachweis von dynamischen Effekten in der Strömung selbst
28
aus der Reaktionskraft, z.B. Strömungsmesser mit Schaufeln oder Prall-Strömungsmesser
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
56
mittels elektrischer oder magnetischer Effekte
Anmelder:
GROHE AG [DE/DE]; 58765 Hemer, DE
Erfinder:
RICHARD, Thilo; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 115 694.112.07.2017DE
Titel (EN) DEVICE HAVING SENSORS FOR SENSING MEASUREMENT VARIABLES OF A FLUID, IN PARTICULAR FOR ARRANGING IN A FLUID LINE
(FR) DISPOSITIF DOTÉ DE CAPTEURS POUR ENREGISTRER DES GRANDEURS DE MESURE D'UN FLUIDE, DESTINÉ EN PARTICULIER À ÊTRE MONTÉ DANS UNE CONDUITE DE FLUIDE
(DE) VORRICHTUNG MIT SENSOREN ZUM AUFNEHMEN VON MESSGRÖßEN EINES FLUIDS, INSBESONDERE ZUM ANORDNEN IN EINER FLUIDLEITUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device, containing a) a first sensor, designed and arranged for sensing a first measurement variable of a fluid, and b) a second sensor, designed and arranged for sensing a second measurement variable of the fluid. The device contains a. a first electrode assembly, containing i) a substrate and ii) a first planar electrode overlying the substrate, and b. a second electrode assembly, containing a second planar electrode. The first planar electrode and the second planar electrode are dielectrically spaced apart from each other. The first electrode assembly and the second electrode assembly form a first capacitor as the first sensor in such a way that a first capacitance formed by the first planar electrode and the second planar electrode can be varied under the influence of a fluid and in accordance with the flow velocity of the fluid as the first measurement variable. The first electrode assembly contains the second sensor. The invention further relates to a measuring apparatus, containing the device; to a sanitary fitting, containing the device or the measuring apparatus; and to a use of the device in a fluid line.
(FR) La présente invention concerne un dispositif contenant a) un premier capteur, conçu et agencé pour enregistrer une première grandeur de mesure d'un fluide et b) un second capteur, conçu et agencé pour enregistrer une seconde grandeur de mesure du fluide, ledit dispositif comprenant a. un premier agencement d'électrodes contenant i) un substrat et ii) une première électrode de forme plate recouvrant le substrat et b. un second agencement d'électrodes contenant une seconde électrode de forme plate, la première électrode de forme plate et la seconde électrode de forme plate étant distantes l'une de l'autre par voie diélectrique, le premier agencement d'électrodes et le second agencement d'électrodes formant un premier condensateur en tant que premier capteur, de sorte qu'une première capacité formée par la première électrode de forme plate et par la seconde électrode de forme plate peut être modulée sous l'effet d'un fluide et en fonction d'une vitesse d'écoulement du fluide, comme première grandeur de mesure, le premier agencement d'électrodes contenant le second capteur. L'invention concerne en outre un dispositif de mesure contenant ledit dispositif, une robinetterie sanitaire contenant ledit dispositif ou le dispositif de mesure. L'invention concerne également l'utilisation du dispositif dans une conduite de fluide.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung, beinhaltend a) einen ersten Sensor, ausgebildet und angeordnet zum Aufnehmen einer ersten Messgröße eines Fluids, und b) einen zweiten Sensor, ausgebildet und angeordnet zum Aufnehmen einer zweiten Messgröße des Fluids; wobei die Vorrichtung a. eine erste Elektrodenanordnung, beinhaltend i) ein Substrat, und ii) eine das Substrat überlagernde erste flächenförmige Elektrode, und b. eine zweite Elektrodenanordnung, beinhaltend eine zweite flächenförmige Elektrode, beinhaltet; wobei die erste flächenförmige Elektrode und die zweite flächenförmige Elektrode dielektrisch voneinander beabstandet sind; wobei die erste Elektrodenanordnung und die zweite Elektrodenanordnung einen ersten Kondensator als den ersten Sensor derart bilden, dass eine durch die erste flächenförmige Elektrode und die zweite flächenförmige Elektrode gebildete erste Kapazität unter einer Einwirkung eines Fluids und in Abhängigkeit einer Strömungsgeschwindigkeit des Fluids als der ersten Messgröße veränderlich ist; wobei die erste Elektrodenanordnung den zweiten Sensor beinhaltet. Ferner betrifft die Erfindung eine Messeinrichtung, beinhaltend die Vorrichtung; eine Sanitärarmatur, beinhaltend die Vorrichtung oder die Messeinrichtung; und eine Verwendung der Vorrichtung in einer Fluidleitung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)