Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019011486) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER ANTRIEBSVORRICHTUNG, ANTRIEBSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/011486 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/059740
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 17.04.2018
IPC:
F02D 41/00 (2006.01) ,F02D 41/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
04
Einführung von Korrekturgrößen für besondere Betriebsbedingungen
06
für das Starten oder Anwärmen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
BAEUERLE, Michael; DE
LABBE, Magnus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 211 894.612.07.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING A DRIVE DEVICE AND DRIVE DEVICE
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN DISPOSITIF D’ENTRAÎNEMENT, DISPOSITIF D’ENTRAÎNEMENT
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER ANTRIEBSVORRICHTUNG, ANTRIEBSVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating a drive device (1), in particular of a motor vehicle, which has an internal combustion engine (2) and an exhaust gas turbocharger (3) which is assigned to the internal combustion engine (2), wherein the internal combustion engine (2) is actuated as a function of a requested drive torque which is increased as a function of a current operating state, in particular a warming up operation, independently of a driver request. There is provision that the exhaust gas turbocharger (3) is braked at least temporarily, in order to increase an exhaust gas back-pressure acting on the internal combustion engine (2), and that an injection quantity of a fuel for the internal combustion engine (2) is increased in such a way that an actual drive torque of the internal combustion engine (2) corresponds at least essentially to the requested drive torque.
(FR) L'invention concerne un procédé de fonctionnement d'un dispositif d'entraînement (1), en particulier d'un véhicule automobile, qui comporte un moteur à combustion interne (2) et un turbocompresseur à gaz d'échappement (3) associé au moteur à combustion interne (2), ledit moteur à combustion interne (2) étant commandé en fonction d'un couple d'entraînement demandé, en ce qu'il est augmenté en fonction d'un état de fonctionnement actuel, notamment de la mise à température, indépendamment de la demande du conducteur. Selon l'invention, le turbocompresseur à gaz d'échappement (3) est freiné au moins temporairement pour augmenter une contre-pression de gaz d'échappement agissant sur le moteur à combustion interne (2), et une quantité d'injection d'un carburant pour le moteur à combustion interne (2) est augmentée de telle manière qu'un couple d'entraînement effectif du moteur à combustion interne (2) correspond au moins sensiblement au couple d'entraînement demandé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben einer Antriebsvorrichtung (1), insbesondere eines Kraftfahrzeugs, die eine Brennkraftmaschine (2) und einen der Brennkraftmaschine (2) zugeordneten Abgasturbolader (3) aufweist, wobei die Brennkraftmaschine (2) in Abhängigkeit von einem angeforderten Antriebsdrehmoment angesteuert wird, dass unabhängig von einer Fahreranforderung in Abhängigkeit von einem aktuellen Betriebszustand, insbesondere Warmlaufbetrieb, erhöht wird. Es ist vorgesehen, dass der Abgasturbolader (3) zumindest zeitweise abgebremst wird, umeinen auf die Brennkraftmaschine (2) wirkenden Abgasgegendruck zu erhöhen, und dass eine Einspritzmenge eines Kraftstoffs für die Brennkraftmaschine (2) derart erhöht wird, dass ein Ist-Antriebsdrehmoment der Brennkraftmaschine (2) zumindest im Wesentlichen dem angeforderten Antriebsdrehmoment entspricht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)