Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019011468) PALETTENCONTAINER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/011468 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/000356
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.07.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.04.2019
IPC:
B65D 77/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
77
Packungen, die durch Einschließen von Gegenständen oder Materialien in vorgeformte Behältnisse, z.B. Kästen, Schachteln, Säcke, Beutel, gebildet sind
04
Gegenstände oder Materialien, die in zwei oder mehr ineinander angeordnete Behältnisse eingeschlossen sind
Anmelder:
MAUSER-WERKE GMBH [DE/DE]; Schildgesstr. 71-163 50321 Brühl, DE
Erfinder:
WEYRAUCH, Detlev; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 006 653.113.07.2017DE
Titel (EN) PALLET CONTAINER
(FR) CONTENEUR PALETTE
(DE) PALETTENCONTAINER
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a pallet container (10) for storing and transporting liquid filling materials, having a thin-walled rigid inner container (12) made of thermoplastic, having a tubular lattice frame (14) tightly enclosing the plastic inner container (12) as a supporting jacket, said tubular lattice frame (14) being made of welded-together horizontal and vertical tubular rods (18, 20), and having a rectangular base pallet (16) on which the plastic inner container (12) rests and to which the tubular lattice frame (14) is firmly connected, wherein the tubular rods (18, 20) welded together in intersecting regions (26) each have a closed hollow profile. In order to increase the rigidity of the tubular lattice frame (14), the original base profile of at least one tubular rod (18, 20) is formed in an elevated manner extending a predefinable distance beyond an intersecting region (26) of the welded-together horizontal and vertical tubular rods (18, 20), or is provided with a ridge-like elevation (30).
(FR) La présente invention concerne un conteneur palette (10) servant au stockage et au transport de produits de remplissage liquides, ledit conteneur palette comprenant un contenant intérieur (12) rigide à parois minces constitué de matière synthétique thermoplastique, un cadre en treillis de tubes (14) entourant étroitement le contenant intérieur (12) en matière plastique, en tant qu'enveloppe de support, constitué de tiges tubulaires (18, 20) horizontales et verticales soudées les unes aux autres, et une palette de fond (16) rectangulaire, sur laquelle repose le contenant intérieur (12) en matière plastique et à laquelle le cadre en treillis de tubes (14) est solidarisé, les tiges tubulaires (18, 20) soudées les unes aux autres dans des zones d'intersection (26) présentant chacune un profilé creux fermé. Pour renforcer la rigidité du cadre en treillis de tubes (14), le profilé de base d’origine d’au moins une tige tubulaire (18, 20) est conçu rehaussé d'un certain bossage prédéfinissable sur l'ensemble d'une zone d'intersection des tiges tubulaires (18, 20) horizontales et verticales soudées les unes aux autres et/ou est muni d'un bossage (30) formant dos.
(DE) Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf einen Palettencontainer (10) zur Lagerung und zum Transport von flüssigen Füllgütern mit einem dünnwandigen starren Innenbehälter (12) aus thermoplastischem Kunststoff, mit einem den Kunststoff-Innenbehälter (12) als Stützmantel dicht umschließenden Rohr-Gitterrahmen (14) aus miteinander verschweißten horizontalen und vertikalen Rohrstäben (18, 20), und mit einer rechteckigen Bodenpalette (16), auf welcher der Kunststoff-Innenbehälter (12) aufliegt und mit welcher der Rohr-Gitterrahmen (14) fest verbunden ist, wobei die in Kreuzungsbereichen (26) miteinander verschweißten Rohrstäbe (18, 20) jeweils ein geschlossenes Hohlprofil aufweisen. Zur Erhöhung der Steifigkeit des Rohr-Gitterrahmens (14) ist das ursprüngliche Basisprofil wenigstens eines Rohrstabs (18, 20) um ein vorgebbares Stück über einen Kreuzungsbereich (26) der miteinander verschweißten horizontalen und vertikalen Rohrstäbe (18, 20) verlaufend erhöht ausgebildet bzw. mit einer rückenförmigen Erhöhung (30) versehen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)