Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019009365) TEMPORARY ADHESIVE AGENT CONTAINING PHENYL-GROUP-CONTAINING POLYSILOXANE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/009365 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2018/025542
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 05.07.2018
IPC:
H01L 21/304 (2006.01) ,C09J 183/04 (2006.01) ,C09J 183/07 (2006.01) ,C09J 201/02 (2006.01) ,H01L 21/02 (2006.01) ,H01L 21/683 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Verfahren oder Geräte, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung von Halbleiter- oder Festkörperbauelementen oder Teilen davon
02
Herstellung oder Behandlung von Halbleiterbauelementen oder Teilen davon
04
Bauelemente mit mindestens einer Potenzialsprung-Sperrschicht oder Oberflächensperrschicht, z.B. PN-Übergang, Verarmungsschicht, Anreicherungsschicht
18
Bauelemente mit Halbleiterkörpern aus Elementen der Gruppe IV des Periodensystems oder AIIIBV-Verbindungen mit oder ohne Fremdstoffe, z.B. Dotierungsmaterialien
30
Behandlung von Halbleiterkörpern unter Verwendung von Verfahren oder Vorrichtungen, soweit nicht von H01L21/20-H01L21/26152
302
zur Änderung der physikalischen Oberflächenbeschaffenheit oder zur Änderung der Form, z.B. Ätzen, Polieren, Sägen, Schneiden
304
Mechanische Behandlung, z.B. Schleifen, Polieren, Sägen, Schneiden
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
183
Klebstoffe auf der Basis von makromolekularen Verbindungen, die durch Umsetzungen erhalten wurden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die nur Silicium mit oder ohne Schwefel, Stickstoff, Sauerstoff oder Kohlenstoff enthält; Klebstoffe auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Polysiloxane
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
183
Klebstoffe auf der Basis von makromolekularen Verbindungen, die durch Umsetzungen erhalten wurden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die nur Silicium mit oder ohne Schwefel, Stickstoff, Sauerstoff oder Kohlenstoff enthält; Klebstoffe auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Polysiloxane
07
an ungesättigte aliphatische Gruppen gebundenes Silicium enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
201
Klebstoffe auf der Basis von nicht näher gekennzeichneten makromolekularen Verbindungen
02
gekennzeichnet durch die Anwesenheit bestimmter Gruppen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Verfahren oder Geräte, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung von Halbleiter- oder Festkörperbauelementen oder Teilen davon
02
Herstellung oder Behandlung von Halbleiterbauelementen oder Teilen davon
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Verfahren oder Geräte, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung von Halbleiter- oder Festkörperbauelementen oder Teilen davon
67
Vorrichtungen, besonders ausgebildet zur Handhabung von Halbleiterbauelementen oder elektrischen Festkörperbauelementen während ihrer Herstellung oder Behandlung; Vorrichtungen, besonders ausgebildet zur Handhabung von Wafern während der Herstellung oder Behandlung von Halbleiterbauelementen, elektrischen Festkörperbauelementen oder einzelnen Schaltungselementen
683
zum Aufnehmen oder Greifen
Anmelder:
日産化学株式会社 NISSAN CHEMICAL CORPORATION [JP/JP]; 東京都中央区日本橋二丁目5番1号 5-1, Nihonbashi 2-chome, Chuo-ku, Tokyo 1036119, JP
Erfinder:
森谷 俊介 MORIYA, Shunsuke; JP
榎本 智之 ENOMOTO, Tomoyuki; JP
新城 徹也 SHINJO, Tetsuya; JP
荻野 浩司 OGINO, Hiroshi; JP
澤田 和宏 SAWADA, Kazuhiro; JP
Vertreter:
特許業務法人はなぶさ特許商標事務所 HANABUSA PATENT & TRADEMARK OFFICE; 東京都千代田区神田駿河台3丁目2番地 新御茶ノ水アーバントリニティ Shin-Ochanomizu Urban Trinity, 2, Kandasurugadai 3-chome, Chiyoda-ku, Tokyo 1010062, JP
Prioritätsdaten:
2017-13309406.07.2017JP
Titel (EN) TEMPORARY ADHESIVE AGENT CONTAINING PHENYL-GROUP-CONTAINING POLYSILOXANE
(FR) AGENT ADHÉSIF TEMPORAIRE CONTENANT UN POLYSILOXANE CONTENANT UN GROUPE PHÉNYLE
(JA) フェニル基含有ポリシロキサンを含有する仮接着剤
Zusammenfassung:
(EN) Provided are: a temporary adhesive agent which has excellent spin-coatability onto a circuit surface of a wafer or a support, also has excellent heat resistance during the bonding to an adhesive layer or during the processing of a rear surface of a wafer, can be removed easily after the polishing of a rear surface of a wafer, and makes it possible to remove an adhesive agent adhered onto a wafer or a support after removing of the temporary adhesive agent; a laminate containing the temporary adhesive agent; and a processing method using the temporary adhesive agent. An adhesive agent which can removably adhere between a support and a circuit surface of a wafer and can be used in the processing of a rear surface of a wafer, the adhesive agent being characterized by containing a component (A) that can be cured through a hydroxylation reaction and a component (B) that contains a phenyl-group-containing polyorganosiloxane, wherein the ratio of the content of the component (A) in % by mass to the content of the component (B) in % by mass is 95:5 to 30:70. The adhesive agent is applied onto a first substrate to form an adhesive layer, then a second substrate is bonded to the adhesive layer, and then the resultant laminate is heated from the first substrate side to cure the adhesive layer. After the completion of the processing of the laminate, delamination is allowed to cause between the first substrate and the adhesive layer and between the second substrate and the adhesive layer.
(FR) L'invention concerne : un agent adhésif temporaire qui a une excellente aptitude au revêtement par centrifugation sur une surface de circuit d'une tranche ou d'un support, qui a également une excellente résistance à la chaleur pendant la liaison à une couche adhésive ou pendant le traitement d'une surface arrière d'une tranche, peut être retiré facilement après le polissage d'une surface arrière d'une tranche, et permet de retirer un agent adhésif collé sur une tranche ou un support après retrait de l'agent adhésif temporaire; un stratifié contenant l'agent adhésif temporaire; et un procédé de traitement utilisant l'agent adhésif temporaire. Un agent adhésif qui peut être collé de manière amovible entre un support et une surface de circuit d'une tranche et qui peut être utilisé dans le traitement d'une surface arrière d'une tranche, l'agent adhésif étant caractérisé en ce qu'il contient un composant (A) qui peut être durci par l'intermédiaire d'une réaction d'hydroxylation et d'un composant (B) qui contient un polyorganosiloxane contenant un groupe phényle, le rapport de la teneur du composant (A) en % en masse au contenu du composant (B) en % en masse étant de 95 : 5 à 30 : 70. L'agent adhésif est appliqué sur un premier substrat pour former une couche adhésive, puis un second substrat est lié à la couche adhésive, puis le stratifié résultant est chauffé à partir du premier côté substrat pour durcir la couche adhésive. Après l'achèvement du traitement du stratifié, une délamination est autorisée à être provoquée entre le premier substrat et la couche adhésive et entre le second substrat et la couche adhésive.
(JA) ウエハーの回路面や支持体へのスピンコート性に優れ、接着層との接合時やウエハー裏面の加工時における耐熱性に優れ、ウエハー裏面の研磨後における剥離が容易で、剥離後におけるウエハーや支持体に付着した接着剤の除去が容易である仮接着剤及びその積層体、それを用いた加工方法を提供する。支持体とウエハーの回路面との間で剥離可能に接着し、ウエハーの裏面を加工するための接着剤であり、接着剤がヒドロシリル化反応により硬化する成分(A)と、フェニル基含有ポリオルガノシロキサンとを含む成分(B)とを含み、成分(A)と成分(B)が質量%で95:5~30:70の割合であることを特徴とする。この接着剤を第一基体上に塗布して接着層を形成してから第二基体を接合し、第一基体側から加熱して接着剤を硬化させる。この積層体の加工を終えると、第一基体、第二基体と接着層の間で剥離する。
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)