Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019008142) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WASCHEN VON RAUCHGASEN UND FILTERN DES WASCHWASSERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/008142 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068394
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.07.2018
IPC:
B01D 33/06 (2006.01) ,B01D 33/44 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
33
Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
06
mit rotierenden zylindrischen Filterflächen, z.B. Hohltrommeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
33
Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
44
Regenerieren des Filtermaterials im Filter
Anmelder:
BILFINGER ENGINEERING & TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Europaallee 1 46047 Oberhausen, DE
Erfinder:
BREEGER, Andreas; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Bleichstraße 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 115 193.106.07.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR WASHING FLUE GAS AND FILTERING THE WASHING WATER
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE PURIFICATION DE GAZ DE FUMÉES ET DE FILTRAGE DE L'EAU DE LAVAGE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WASCHEN VON RAUCHGASEN UND FILTERN DES WASCHWASSERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a flue gas device (2) for cleaning flue gases (4) on ships (1), comprising at least one flue gas scrubber (10) and at least one washing water purifier (17), wherein at least one flue gas line (9), at least one washing water line (15) and at least one washing water outlet (14) are associated with the flue gas scrubber (10) and the washing water outlet (14) is connected to the washing water cleaning device (17). The aim of the invention is treat the contaminated water on board as simply as possible and using as little space as possible. According to the invention, the washing water purifier (17) comprises at least one filter material (32) for separating particles from the washing water (11), a purification device (43) for removing the particles sticking to the filter material (32) is associated with the filter material (32), and the washing water purifier (17) comprises a purification line (19) for evacuating particles.
(FR) L'invention concerne un dispositif de purification de gaz de combustion (2) servant à purifier des gaz de combustion (4) à bord de bateaux (1) et comportant au moins un laveur de gaz (10) et au moins un purificateur d'eau de lavage (17). Au moins une conduite d'amenée de gaz (9), au moins une conduite d'amenée d'eau de lavage (15) et au moins une évacuation d'eau de lavage (14) sont associées au laveur de gaz (10) et l'évacuation d'eau de lavage (14) est reliée au purificateur d'eau de lavage (17). L'invention vise à ce que le traitement à bord de l'eau de lavage contaminée soit moins complexe et puisse être effectué en occupant moins de place. À cet effet, le purificateur d'eau de lavage (17) présente au moins un matériau filtrant (32) servant à séparer les particules de l'eau de lavage (11), un dispositif de purification (43) éliminant les particules adhérant au matériau filtrant (32) est associé au matériau filtrant (32), et le purificateur d'eau de lavage (17) présente une conduite de purification (19) servant à l'évacuation de particules.
(DE) Dargestellt und beschrieben ist ein Rauchgasreinigungsvorrichtung (2) zur Reinigung von Rauchgasen (4) auf Schiffen (1), mit wenigstens einem Rauchgaswäscher (10) und wenigstens einer Waschwasserreinigung(17), wobei dem Rauchgaswäscher (10) wenigstens eine Rauchgaszuleitung (9), wenigstens eine Waschwasserzuleitung (15) und wenigstens eine Waschwasserabführung (14) zugeordnet sind und wobei die Waschwasserabführung (14) mit der Waschwasserreinigung (17) verbunden ist. Damit das Aufbereiten des verunreinigten Waschwassers an Bord weniger aufwändig und mit einem geringeren Platzbedarf erfolgen kann, ist vorgesehen, dass die Waschwasserreinigung (17) wenigstens ein Filtermaterial (32) zum Abscheiden von Partikeln aus dem Waschwasser (11) aufweist, dass dem Filtermaterial (32) eine Reinigungseinrichtung (43) zum Reinigen des Filtermaterials (32) von anhaftenden Partikeln zugeordnet ist und dass die Waschwasserreinigung (17) eine Reinigungsleitung (19) zum Abführen von Partikeln aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)