Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019007955) VORRICHTUNG ZUR KONTROLLIERTEN ABGABE EINES PULVERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/007955 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067946
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.07.2018
IPC:
B05B 7/14 (2006.01) ,B05B 15/25 (2018.01) ,B01F 7/00 (2006.01) ,B01F 15/04 (2006.01) ,B01F 7/24 (2006.01) ,G01F 11/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
B
Sprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
7
Sprühvorrichtungen mit Abgabe von Flüssigkeiten oder anderen fließfähigen Stoffen aus zwei oder mehr Quellen, z.B. von Flüssigkeit und Luft, von Pulver und Gas
14
zum Versprühen von partikelförmigem Gut
[IPC code unknown for B05B 15/25]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
7
Mischer mit rotierenden Rührvorrichtungen in feststehenden Behältern; Knetmaschinen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
15
Zubehör für Mischer
04
Bildung eines vorbestimmten Mengenverhältnisses der zu mischenden Substanzen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
7
Mischer mit rotierenden Rührvorrichtungen in feststehenden Behältern; Knetmaschinen
16
mit Rührern, die um eine senkrechte Achse rotieren
24
mit Schnecken
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
11
Apparate, die eine Betätigung von außen erfordern und bei jeder wiederholten und gleichen Betätigung eine vorgegebene Menge eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes aus einer Zuleitung oder einem Behälter ohne Rücksicht auf das Gewicht messen, trennen und ausgeben
10
mit während des Betriebes bewegten Messkammern
12
des Ventiltyps, d.h. das Trennen erfolgt durch flüssigkeitsdichte oder pulverdichte Bewegungen
20
mit sich drehender oder schwingender Messkammer
24
für fließfähiges festes Material
Anmelder:
AIXTRON SE [DE/DE]; Dornkaulstraße 2 52134 Herzogenrath, DE
Erfinder:
TRIMBORN, Karl-Heinz; DE
Vertreter:
GRUNDMANN, Dirk; DE
MÜLLER, Enno; DE
RIEDER, Hans-Joachim; DE
BRÖTZ, Helmut; DE
BOURREE, Hendrik; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 114 878.704.07.2017DE
Titel (EN) DEVICE FOR CONTROLLED DISPENSING OF A POWDER
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT DE DÉGAGER DE MANIÈRE COMMANDÉE UNE POUDRE
(DE) VORRICHTUNG ZUR KONTROLLIERTEN ABGABE EINES PULVERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for feeding a powder into a fluid flow, with a dosing element (2), which can be driven in rotation in a storage volume (1) about an axis of rotation and has dosing chambers (3) open to the storage volume (1), wherein the dosing chambers (3) are filled with the powder (4) stored in the storage volume during the rotation of the dosing element (2) and are emptied into the fluid flow at an emptying point. The powder (4) is moved by means of an agitator (11) arranged and driven in rotation in the storage volume (1). The wall (5) of the storage volume (1) is assigned movement influencing means (6, 16), with which the movement of an agitator arm (12) or an actuation extension (13) fastened to the agitator arm (12) is influenced in such a way that a radial and/or axial movement deflection of the agitator arm (12) or the actuation extension (13) are/is brought about.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'alimentation d'une poudre dans un courant de fluide, comportant un élément de dosage (2) pouvant être entraîné en rotation autour d'un axe de rotation dans un volume de stockage (1) et comportant des chambres de dosage (3) ouvertes vers le volume de stockage (1), lesdites chambres de dosage (3) étant remplies de poudre (4) stockée dans le volume de stockage (1) pendant la rotation de l'élément de dosage (2) et étant vidées du flux de fluide à un endroit où elles se déversent. La poudre (4) est déplacée par un agitateur (11) entraîné en rotation et disposé dans le volume de stockage (1). Des moyens d'influence de mouvement (6, 16) sont associés à la paroi (5) du volume de stockage (1) et sont utilisés pour influencer le mouvement d'un bras agitateur (12) ou d'une saillie d'actionnement (13) fixée au bras agitateur (12) de telle manière qu'ils provoquent une déviation radiale et/ou axiale du mouvement du bras agitateur (12) ou de la saillie d'actionnement (13).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Einspeisung eines Pulvers in einen Fluidstrom, mit einem in einem Bevorratungsvolumen (1) um eine Drehachse drehantreibbaren, zum Bevorratungsvolumen (1) offene Dosierkammern (3) aufweisenden Dosierelement (2), wobei die Dosierkammern (3) während der Drehung des Dosierelementes (2) mit dem im Bevorratungsvolumen (1) bevorrateten Pulver (4) gefüllt werden und an einer Entleerungsstelle in den Fluidstrom entleert werden. Mit einem im Bevorratungsvolumen (1) angeordneten und drehangetriebenen Rührwerk (11) wird das Pulver (4) bewegt. Der Wand (5) des Bevorratungsvolumens (1) sind Bewegungsbeeinflussungsmittel (6, 16) zugeordnet, mit denen die Bewegung eines Rührarmes (12) oder eines am Rührarm (12) befestigten Betätigungsfortsatz (13) derart beeinflusst wird, dass sie eine radiale und/ oder axiale Bewegungsablenkung des Rührarmes (12) oder des Betätigungsfortsatzes (13) verursachen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)