Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019007839) FUNGICIDAL MIXTURES OF MEFENTRIFLUCONAZOLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/007839 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067598
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.06.2018
IPC:
A01N 43/40 (2006.01) ,A01N 43/56 (2006.01) ,A01N 43/653 (2006.01) ,A01N 43/713 (2006.01) ,A01N 43/80 (2006.01) ,A01P 3/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
34
welche Ringe mit einem Stickstoffatom als einziges Ringheteroatom aufweisen
40
sechsgliedrige Ringe
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48
welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
56
1,2-Diazole; hydrierte 1,2-Diazole
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
64
welche Ringe mit drei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
647
Triazole; hydrierte Triazole
653
1,2,4-Triazole; Hydrierte 1,2,4-Triazole
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
713
welche Ringe mit vier oder mehr Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
72
welche Ringe mit Stickstoffatomen und Sauerstoff- oder Schwefelatomen als Ringheteroatome aufweisen
80
fünfgliedrige Ringe mit einem Stickstoffatom und entweder einem Sauerstoff- oder einem Schwefelatom in 1,2-Stellung
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
P
Biozide Wirkung, Schädlinge vertreibende, Schädlinge anlockende oder Pflanzenwachstum regulierende Wirkung von chemischen Verbindungen oder Mitteln
3
Fungizide
Anmelder:
BASF AGRO B.V. [NL/NL]; Groningensingel 1 6835 EA Arnhem, NL
Erfinder:
GEWEHR, Markus; DE
Vertreter:
BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
17179801.005.07.2017EP
Titel (EN) FUNGICIDAL MIXTURES OF MEFENTRIFLUCONAZOLE
(FR) MÉLANGES FONGICIDES DE MÉFENTRIFLUCONAZOLE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to fungicidal mixtures comprising, as active components, Mefentrifluconazole and at least one of the following compounds: (4-phenoxyphenyl)methyl 2-amino-6- methyl-pyridine-3-carboxylate, 4-(2-bromo-4-fluoro-phenyl)-N-(2-chloro-6-fluoro-phenyl)-2,5- dimethyl-pyrazol-3-amine, 3-(difluoromethyl)-N-(7-fluoro-1,1,3-trimethyl-indan-4-yl)-1-methyl- pyrazole-4-carboxamide, 3-[(3,4-dichloroisothiazol-5-yl)methoxy]-1,2-benzothiazole 1,1-dioxide, 2-(2,4-difluorophenyl)-1,1-difluoro-3-(tetrazol-1-yl)-1-[5-[4-(2,2,2-trifluoroethoxy)phenyl]-2- pyridyl]propan-2-ol, 2-(2,4-difluorophenyl)-1,1-difluoro-3-(tetrazol-1-yl)-1-[5-[4- (trifluoromethoxy)phenyl]-2-pyridyl]propan-2-ol, 1,3-dimethyl-N-(1,1,3-trimethylindan-4- yl)pyrazole-4-carboxamide or N-[(2Z)-2-[3-chloro-5-(2-cyclopropylethynyl)-2-pyridyl]-2- isopropoxyimino-ethyl]-3-(difluoromethyl)-1-methyl-pyrazole-4-carboxamide, methods for controlling harmful fungi using such mixtures, the use of Mefentrifluconazole with the above mentioned compounds for preparing such mixtures, compositions and plant propagation material comprising such mixtures.
(FR) La présente invention concerne des mélanges fongicides comprenant, en tant que composants actifs, du méfentrifluconazole et au moins l'un des composés suivants : 2-amino-6-méthyl-pyridine-3-carboxylate de (4-phénoxyphényl)méthyle, 4-(2-bromo-4-fluoro-phényl)-N-(2-chloro-6-fluoro-phényl)-2,5- diméthyl-pyrazol-3-amine, 3-(difluorométhyl)-N-(7-fluoro-1,1,3-triméthyl-indan-4-yl)-1-méthyl-pyrazole-4-carboxamide, 1,1-dioxyde de 3-[(3,4-dichloro-isothiazol-5-yl)méthoxy]-1,2-benzothiazole, 2-(2,4-difluorophényl)-1,1-difluoro-3-(tétrazol-1-yl)-1-[5-[4-(2,2,2-trifluoroéthoxy)phényl]-2-pyridyl]propan-2-ol, 2-(2,4-difluorophényl)-1,1-difluoro-3-(tétrazol-1-yl)-1-[5-[4- (trifluorométhoxy)phényl]-2-pyridyl]propan-2-ol, 1,3-diméthyl-N-(1,1,3-triméthylindan-4-yl)pyrazole-4-carboxamide ou N-[(2Z)-2-[3-chloro-5-(2-cyclopropyléthynyl)-2-pyridyl]-2-isopropoxyimino-éthyl]-3-(difluorométhyl)-1-méthyl-pyrazole-4-carboxamide, des procédés de lutte contre des champignons nuisibles en utilisant de tels mélanges, l'utilisation de méfentrifluconazole avec les composés susmentionnés pour la préparation de tels mélanges, des compositions et un matériau de propagation végétale comprenant de tels mélanges.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)