Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019007822) ANTRIEB EINES OFFSHORE-KRANS MIT OPTIONALER GANGWAY
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/007822 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067529
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.06.2018
IPC:
B66C 13/26 (2006.01) ,B66C 23/52 (2006.01) ,B66C 13/02 (2006.01) ,H02K 16/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
13
Anderweitige Konstruktionsmerkmale oder Einzelheiten
18
Steuer- oder Regelsysteme oder -einrichtungen
22
für elektrische Antriebe
23
Schaltungen zum Steuern oder Regeln beim Lastsenken
26
für Wechselstrommotoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
23
Krane, bestehend hauptsächlich aus einem Lastarm, Ausleger oder einem als Schwenkarm wirkenden Dreiecksverband, gelagert, um translatorische oder Schwenkbewegungen in vertikalen oder horizontalen Ebenen oder in einer Kombination solcher Bewegungen durchzuführen z.B. Auslegerkranekrane, Derricks, Turmkrane
18
besonders geeignet für die Verwendung an speziellen Orten oder für spezielle Zwecke
36
angeordnet auf Straßen- oder Schienenfahrzeugen; von Hand verfahrbare Auslegerkrane in Werkstätten; Schwimmkrane
52
Schwimmkrane
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
13
Anderweitige Konstruktionsmerkmale oder Einzelheiten
02
Vorrichtungen zum Erleichtern des Heraushebens schwimmender Gegenstände, z.B. zum Bergen von Fahrzeugen aus dem Wasser
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
16
Maschinen mit mehr als einem Ständer oder Läufer
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
DIAZ DIAZ, Ignacio; DE
Prioritätsdaten:
17179992.706.07.2017EP
Titel (EN) DRIVE OF AN OFFSHORE CRANE WITH OPTIONAL GANGWAY
(FR) ENTRAÎNEMENT D’UNE GRUE OFFSHORE AVEC PASSERELLE FACULTATIVE
(DE) ANTRIEB EINES OFFSHORE-KRANS MIT OPTIONALER GANGWAY
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a crane, in particular to an offshore crane. A first crane part (1, 2, 6, 7) and a second crane part (1, 2, 6, 7) can be adjusted with respect to a rotational axis (101, 102, 103, 104, 105) by means of a drive. According to the invention the drive has at least one segment motor. According to the invention, a rotational movement about the rotational axis (101, 102, 103, 104, 105) by means of the segment motor is used for heave compensation. In one embodiment, a horizontal arm (6, 7) of the crane is embodied as an overhead walkway or gangway.
(FR) L’invention concerne une grue, en particulier une grue offshore. Une première partie de grue (1, 2,6, 7) et une deuxième partie de grue (1, 2, 6, 7) sont réglables par rapport à un axe de rotation (101, 102, 103, 104, 105) au moyen d’un entraînement. L’entraînement selon l’invention comprend au moins un moteur segmenté. Un mouvement rotatif autour de l’axe de rotation (101, 102, 103, 104, 105) au moyen du moteur segmenté est utilisé dans la présente invention pour la compensation de la houle. Dans un mode de réalisation, un bras horizontal (6, 7) de la grue est configuré comme une passerelle.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Kran, insbesondere einen Offsho- re-Kran. Ein erstes Kranteil (1, 2, 6, 7) und ein zweites Kranteil (1, 2, 6, 7) sind mittels eines Antriebs bezüglich einer Drehachse (101, 102, 103, 104, 105) verstellbar. Der Antrieb weist erfindungsgemäß wenigstens einen Segmentmotor auf. Eine Drehbewegung um die Drehachse (101, 102, 103, 104, 05) mittels des Segmentmotors wird erfindungsgemäß zur Seegangskompensation verwendet. In einer Ausführungsform wird ein Horizontalarm (6, 7) des Krans als Steg bzw. Gangway aus- geführt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)