Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019007723) GETRIEBEVORRICHTUNG FÜR EINEN ELEKTRISCHEN ANTRIEB EINES KRAFTFAHRZEUGS, SOWIE ELEKTRISCHER ANTRIEB FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/007723 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066875
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 25.06.2018
IPC:
F16H 3/66 (2006.01) ,B60K 1/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
3
Zahnradgetriebe zum Übertragen einer Drehbewegung mit veränderlichem Übersetzungsverhältnis oder zum Umsteuern der Drehbewegung [Wechsel- oder Wendegetriebe]
44
mit Umlaufrädern
62
Getriebe mit drei oder mehr Zentralrädern
66
zusammengesetzt aus mehreren Getriebesätzen ohne Durchleitung des Antriebes von einem zum anderen Getriebesatz
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1
Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
SCHILDER, Tobias; DE
HAERTER, Tobias; DE
RIEDL, Klaus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 006 262.501.07.2017DE
Titel (EN) TRANSMISSION DEVICE FOR AN ELECTRIC DRIVE OF A MOTOR VEHICLE, AND ELECTRIC DRIVE FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE TRANSMISSION POUR UN ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE D'UN VÉHICULE À MOTEUR, ET ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE POUR UN VÉHICULE À MOTEUR
(DE) GETRIEBEVORRICHTUNG FÜR EINEN ELEKTRISCHEN ANTRIEB EINES KRAFTFAHRZEUGS, SOWIE ELEKTRISCHER ANTRIEB FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a transmission device (26) for an electric drive (10) of a motor vehicle, having a housing (30), having at least three planetary gear sets (32, 34, 36) which are arranged in the housing (30) and which have in each case one sun gear (38, 46, 54), one planet carrier (40, 48, 56) and one internal gear (42, 50, 58), having an input shaft (64) which can be driven by a rotor (20) of an electric machine (12), and having an output shaft (68), by means of which at least one wheel (14) of the motor vehicle can be driven, wherein at least one shift element (70) is provided, by means of which the internal gear (42) of a first of the planetary gear sets (32, 34, 36) can be fixed to the housing (30), wherein the internal gear (42) of the first planetary gear set (32) is permanently coupled rotationally conjointly to the sun gear (46) of a second of the planetary gear sets (32, 34, 36), wherein the internal gear (50) of the second planetary gear set (34) is permanently coupled rotationally conjointly to the planet carrier (40) of the first planetary gear set (32), and wherein the sun gear (54) of the third planetary gear set (36) is permanently coupled rotationally conjointly to the internal gear (50) of the second planetary gear set (34) and is permanently coupled rotationally conjointly to the output shaft (68).
(FR) L'invention concerne un dispositif de transmission (26) pour un entraînement électrique (10) d'un véhicule à moteur, comprenant un carter (30), au moins trois trains planétaires (32, 34, 36) qui sont disposés dans le carter (30) et comprennent chacun un pignon planétaire (38, 46, 54), un porte-satellites (40, 48, 56) et une couronne (42, 50, 58), un arbre d'entrée (64) pouvant être entraîné par un rotor (20) d'une machine électrique (12), et un arbre de sortie (68) permettant d'entraîner au moins une roue (14) du véhicule à moteur. Ledit dispositif de transmission présente au moins un élément de commande (70) permettant de fixer la couronne (42) d'un premier train planétaire des trains planétaires (32, 34, 36) au carter (30) ; la couronne (42) du premier train planétaire (32) est accouplée en permanence de manière solidaire en rotation au pignon planétaire (46) d'un deuxième train planétaire des trains planétaires (32, 34, 36) ; la couronne (50) du deuxième train planétaire (34) est accouplée en permanence de manière solidaire en rotation au porte-satellites (40) du premier train planétaire (32), et le pignon planétaire (54) du troisième train planétaire (36) est accouplé en permanence de manière solidaire en rotation à la couronne (50) du deuxième train planétaire (34) et est accouplé en permanence de manière solidaire en rotation à l'arbre de sortie (68).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Getriebevorrichtung (26) für einen elektrischen Antrieb (10) eines Kraftfahrzeug, mit einem Gehäuse (30), mit wenigstens drei in dem Gehäuse (30) angeordneten Planetenradsätzen (32, 34, 36), welche jeweils ein Sonnenrad (38, 46, 54), einen Planetenträger (40, 48, 56) und ein Hohlrad (42, 50, 58) aufweisen, mit einer von einem Rotor (20) einer elektrischen Maschine (12) antreibbaren Eingangswelle (64), und mit einer Ausgangswelle (68), mittels welcher wenigstens ein Rad (14) des Kraftfahrzeugs antreibbar ist, wobei wenigstens ein Schaltelement (70) vorgesehen ist, mittels welchem das Hohlrad (42) eines ersten der Planetenradsätze (32, 34,36) an dem Gehäuse (30) festlegbar ist, wobei das Hohlrad (42) des ersten Planetenradsatzes (32) permanent drehfest mit dem Sonnenrad (46) eines zweiten der Planetenradsätze (32, 34,36) gekoppelt ist, wobei das Hohlrad (50) des zweiten Planetenradsatzes (34) permanent drehfest mit dem Planetenträger (40) des ersten Planetenradsatzes (32) gekoppelt ist, und wobei das Sonnenrad (54) des dritten Planetenradsatzes (36) permanent drehfest mit dem Hohlrad (50) des zweiten Planetenradsatzes (34) und permanent drehfest mit der Ausgangswelle (68) gekoppelt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)