Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019006481) VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG EINER VARIABLEN FERNLICHT-LICHTVERTEILUNG UND VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/006481 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/060076
Veröffentlichungsdatum: 10.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.04.2018
IPC:
B60Q 1/12 (2006.01) ,F21S 41/675 (2018.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04
[Haupt-]Scheinwerfer
06
einstellbar, z.B. ferngesteuert vom Fahrzeuginnern aus
08
selbsttätig
12
gesteuert von der Fahrzeuglenkung
[IPC code unknown for F21S 41/675]
Anmelder:
ZKW GROUP GMBH [AT/AT]; Rottenhauser Straße 8 3250 Wieselburg, AT
Erfinder:
REINPRECHT, Markus; AT
REISINGER, Bettina; AT
MITTERLEHNER, Thomas; AT
Vertreter:
PATENTANWALTSKANZLEI MATSCHNIG & FORSTHUBER OG; 36 Biberstraße 22 1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 50545/201703.07.2017AT
Titel (EN) METHOD FOR GENERATING A VARIABLE HIGH BEAM LIGHT DISTRIBUTION AND DEVICE
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'UNE DISTRIBUTION DE LUMIÈRE VARIABLE DE FEUX DE ROUTE ET DISPOSITIF
(DE) VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG EINER VARIABLEN FERNLICHT-LICHTVERTEILUNG UND VORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for generating a variable high beam light distribution, having the following steps for providing a curve-light light function of a high beam light distribution: detecting the course of the road, determining a steering parameter set (180) from the course of the road and the speed of the vehicle, determining a lamp parameter set (190) from the course of the road and the speed of the vehicle, configuring the steering device using the previously determined steering parameter set (180) and a high beam light distribution saved in a control device such that the high beam light distribution is positioned and scaled by the steering parameters set (180) within a specified imaging region of the steering device, and controlling the illuminant by means of the previously determined lamp parameter set (190) such that the intensity of the projected high beam light distribution is modulated by the lamp parameter set (190).
(FR) L'invention concerne un procédé de production d'une distribution de lumière variable de feux de route comprenant les étapes suivantes pour la mise à disposition d'une fonction d'éclairage de phare de virage d'une distribution de lumière de feux de route : - détection du tracé de la route, - définition d'une série de paramètres de déviation (180) à partir du tracé de la route et de la vitesse du véhicule, - définition d'une série de paramètres lumineux (190) à partir du tracé de la route et de la vitesse du véhicule, - configuration du dispositif de déviation comprenant la série de paramètres de déviation (180) définie au préalable et une distribution de lumière de feux de route mémorisée dans un dispositif de commande, de sorte que la distribution de lumière de feux de route comprenant la série de paramètres de déviation (180) soit positionnée et proportionnée à l'intérieur d'une zone image définie du dispositif de déviation, et commande de la source lumineuse comprenant la série de paramètres lumineux (190) définie au préalable, de sorte que l'intensité de la distribution de lumière de feux de route projetée est modulée avec la série de paramètres lumineux (190).
(DE) Verfahren zur Erzeugung einer variablen Fernlicht-Lichtverteilung mit folgenden Schritten zur Bereitstellung einer Kurvenlicht-Lichtfunktion einer Fernlicht-Lichtverteilung: - Erfassen des Straßenverlaufs, - Bestimmen eines Ablenk-Parametersatzes (180) aus dem Straßenverlauf und der Geschwindigkeit des Fahrzeugs, - Bestimmen eines Leucht-Parametersatzes (190) aus dem Straßenverlauf und der Geschwindigkeit des Fahrzeugs, - Konfigurieren der Ablenkvorrichtung mit dem zuvor bestimmten Ablenk-Parametersatz (180) und einer in einer Steuervorrichtung gespeicherten Fernlicht- Lichtverteilung derart, dass die Fernlicht-Lichtverteilung mit dem Ablenk-Parametersatz (180) innerhalb eines vorgegebenen Abbildungsbereichs der Ablenkvorrichtung positioniert und skaliert wird, und Ansteuern des Leuchtmittels mit dem zuvor bestimmten Leucht-Parametersatz (190) derart, dass die Intensität der projizierten Fernlicht-Lichtverteilung mit dem Leucht-Parametersatz (190) moduliert wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)