Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019005929) CARTON AND BLANK THEREFOR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/005929 Internationale Anmeldenummer PCT/US2018/039706
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.06.2018
IPC:
B65D 71/16 (2006.01) ,B65D 71/36 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
71
Bündel von Gegenständen, die durch Verpackungselemente zum Erleichtern der Lagerung oder des Transports zusammengehalten werden, z.B. Träger mit Fächern für eine Mehrzahl von Behältern wie Bierdosen, Flaschen für kohlensäurehaltige Getränke; Materialballen
06
eine Vielzahl von Gegenständen enthaltend, die vollständig oder größtenteils mittels der Verpackungselemente zusammengehalten sind, z.B. unter Spannung
12
die Verpackungselemente sind durch das Falten eines einzigen Zuschnittes gebildet
14
haben die Gestalt einer Röhre und sind ohne oder nicht gekennzeichnet durch Endwände
16
mit Halterungselementen für die Gegenstände
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
71
Bündel von Gegenständen, die durch Verpackungselemente zum Erleichtern der Lagerung oder des Transports zusammengehalten werden, z.B. Träger mit Fächern für eine Mehrzahl von Behältern wie Bierdosen, Flaschen für kohlensäurehaltige Getränke; Materialballen
06
eine Vielzahl von Gegenständen enthaltend, die vollständig oder größtenteils mittels der Verpackungselemente zusammengehalten sind, z.B. unter Spannung
12
die Verpackungselemente sind durch das Falten eines einzigen Zuschnittes gebildet
36
gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Endwänden
Anmelder:
WESTROCK PACKAGING SYSTEMS, LLC [US/US]; 1000 Abernathy Road NE Atlanta, Georgia 30328, US
Erfinder:
GAIDAEVA, Ekaterina V.; US
PEELER, Andrew T.; US
BLIN, Patrick; FR
ZACHERLE, Matthew E.; US
Vertreter:
COHEN, Neil G.; US
BOSHINSKI, Thomas A.; US
SUZUKI, Tsugihiko; US
SWINGLE, John B.; US
Prioritätsdaten:
62/527,60130.06.2017US
Titel (EN) CARTON AND BLANK THEREFOR
(FR) CARTON ET DÉCOUPE ASSOCIÉE
Zusammenfassung:
(EN) Aspects of the disclosure relate to a carton for packaging one or more articles, a blank for forming the carton. The carton comprises a plurality of primary panels for forming a tubular structure and an end closure structure for at least partially closing an end of the tubular structure. The end closure structure comprises a top end closure flap (30a) having a handle opening (H1), a first side end closure flap (26a) and a web panel (28a). The web panel couples the top end closure flap to the first side end closure flap. The web panel is hingedly connected to the first side end closure flap along a first fold line (49a). The web panel comprises a handle-reinforcing edge (87a) which extends along at least part of an engaging edge of the handle opening when the web panel is folded into position between the top and first side end closure flaps.
(FR) Selon certains aspects, l’invention concerne un carton destiné à emballer un ou plusieurs articles et une découpe destinée à former le carton. Le carton comprend une pluralité de panneaux primaires pour former une structure tubulaire et une structure de fermeture d'extrémité pour fermer au moins partiellement une extrémité de la structure tubulaire. La structure de fermeture d'extrémité comprend un rabat de fermeture d'extrémité supérieure (30a) ayant une ouverture de poignée (H1), un premier rabat de fermeture d'extrémité latérale (26a) et un panneau de liaison (28a). Le panneau de liaison couple le rabat de fermeture d'extrémité supérieure au premier rabat de fermeture d'extrémité latérale. Le panneau de liaison est relié de manière articulée au premier rabat de fermeture d'extrémité latérale le long d'une première ligne de pliage (49a). Le panneau de liaison comprend un bord de renforcement de poignée (87a) qui s'étend le long d'au moins une partie d'un bord de mise en prise de l'ouverture de poignée lorsque le panneau de liaison est plié en position entre les rabats de fermeture d'extrémité supérieure et de premier côté.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)