Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019002119) VERFAHREN ZUM UNTERSTÜTZEN EINES FAHRERS BEIM FÜHREN EINES KRAFTFAHRZEUGS UND SYSTEM ZUM DURCHFÜHREN DES VERFAHRENS
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Patentansprüche

1. Verfahren zum Unterstützen eines Fahrers beim Führen eines ein Fahrerassistenzsystem aufweisenden Kraftfahr zeugs, wobei dem Fahrer von dem Fahrerassistenzsystem eine Überholempfehlung bezüglich eines dem Kraftfahrzeug vorausfahrenden Fahrzeugs angezeigt wird,

d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass

ein Fahrtdatensatz (3) des Kraftfahrzeugs (2) von dem Kraftfahrzeug (2) an einen von dem Kraftfahrzeug (2) entfernt angeordneten Zentralrechner (4) übertragen wird,

dass der Zentralrechner (4) unter Berücksichtigung des übertragenen Fahrtdatensatzes (3) und eines Kartendatensatzes (6) eine Überholempfehlung für das Kraftfahr zeug (2) ermittelt,

dass die ermittelte Überholempfehlung als Überholdaten satz (8) an das Kraftfahrzeug (2) übertragen wird und dass dem Fahrer von dem Fahrerassistenzsystem (7) eine die übertragene Überholempfehlung berücksichtigende ab schließende Überholempfehlung angezeigt wird.

2. Verfahren nach Anspruch 1, d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass das Fahrerassistenzsystem (7) aus der übertragenen Überholempfehlung und unter Berücksichtigung eines Umfelddatensatzes (12) des Kraftfahrzeugs (2) die abschließende Überholempfehlung ermittelt .

3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass der Zentralrechner (4) unter Berücksichtigung einer aktuellen Fahrgeschwindig keit des vorausfahrenden Fahrzeugs die Überholempfehlung ermittelt.

4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche,

d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass die ak- tuelle Fahrgeschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs von dem Kraftfahrzeug (2) erfasst wird und dass die aktuelle Fahrgeschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs von dem Kraftfahrzeug (2) an den Zentralrech ner (4) übertragen wird.

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass der Kartendatensatz (6) zur Ermittlung der Überholempfehlung auf Anforderung des Zentralrechners (4) von einem Kartendatenzentralrechner an den Zentralrechner (4) übermittelt wird.

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass der Zentralrechner (4) eine Vorausschau der Überholempfehlung für das Kraftfahrzeug (2) ermittelt und dass die ermittelte Vorausschau der Überholempfehlung zusammen mit der Überholempfehlung an das Kraftfahrzeug (2) übertragen wird.

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass die von dem Zentralrechner (4) ermittelte Überholempfehlung an das Fahrerassistenzsystem (7) des Kraftfahrzeugs (2) übertragen wird und dass die übertragene Überholempfeh lung dem Fahrer von dem Fahrerassistenzsystem (7) ange zeigt wird.

System (1) zum Durchführen eines Verfahrens nach einem der vorhergehenden Ansprüche mit einem Kraftfahrzeug (2) und mit einem von dem Kraftfahrzeug (2) entfernt angeordneten Zentralrechner (4), wobei der Zentralrech ner (4) ausgebildet ist zum Empfangen und Senden von Daten von beziehungsweise zu dem Kraftfahrzeug (2) und wobei das Kraftfahrzeug (2) ausgebildet ist zum Senden und Empfangen von Daten zu beziehungsweise von dem Zentralrechner (4) , d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , dass

der Zentralrechner (4) eine Recheneinheit zum Ermitteln einer Überholempfehlung für das Kraftfahrzeug (2) unter Berücksichtigung eines von dem Kraftfahrzeug (2) an den

Zentralrechner (4) übertragenen Fahrtdatensatzes (3) des Kraftfahrzeugs (2) aufweist

und dass das Kraftfahrzeug (2) eine Anzeigeeinrichtung zum Anzeigen einer die von dem Zentralrechner (4) er-mittelte und an das Kraftfahrzeug (2) übertragene Überholempfehlung berücksichtigenden abschließenden Überholempfehlung aufweist.