Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019002043) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG VON DIGITALEN KARTENMODELLEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/002043 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066400
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.06.2018
IPC:
G01C 21/00 (2006.01) ,G01C 21/32 (2006.01) ,G06T 17/05 (2011.01) ,G06T 7/70 (2017.01) ,G06T 7/55 (2017.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21
Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21
Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
26
besonders ausgebildet für die Navigation in einem Straßennetz
28
mit Korrelation von Daten von mehreren Navigationsinstrumenten
30
Flächen- oder Konturnavigation [Map- or contour-matching]
32
Kartendarstellung
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
17
3D Modellierung für Computergraphik
05
Geographische Modelle
[IPC code unknown for G06T 7/70][IPC code unknown for G06T 7/55]
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
HAMER, Henning; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 210 798.727.06.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR GENERATING DIGITAL MAP MODELS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE PRODUCTION DE MODÈLES DE CARTE NUMÉRIQUES
(DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG VON DIGITALEN KARTENMODELLEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for generating and/or updating a digital model of at least one sub-region of a digital map, said digital model being assembled from sections originating from different sources. First data relating to a first section and comprising objects and/or feature points characterized at least by their spatial position is provide, said objects and/or feature points being classifiable in a plurality of degrees of detail. Second data relating to a second section and comprising objects and/or feature points characterized at least by their spatial position is then provided, said objects and/or feature points being classifiable in the plurality of degrees of detail. The first section and the second section at least partly overlap. The method which is preferably implemented in a back end includes the steps of aligning the first section and the second section relative to each other by minimizing a target functional, which has a weighted error term for each degree of detail of the plurality of degrees of detail, in one or more processors, wherein each error term describes a weighted deviation between the objects and/or feature points of the first section and the corresponding objects and/or feature points of the second section.
(FR) L'invention concerne un procédé de production et/ou de mise à jour d'un modèle numérique d'au moins une zone partielle d'une carte numérique qui est composé de tronçons provenant de sources différentes. Des premières données concernant un premier tronçon qui peuvent être classées en une pluralité de niveaux de détail, sont fournies avec au moins des objets et/ou points de caractéristique caractérisés par leur position spatiale. Des deuxièmes données concernant un deuxième tronçon, qui peuvent être classées en la pluralité de niveaux de détail, sont fournies dès lors avec au moins des objets et/ou points de caractéristique caractérisés par leur position spatiale. Le premier tronçon et le deuxième tronçon se chevauchent en partie. Le procédé implémenté de préférence en back-end comprend, dans un ou plusieurs processeurs, l'orientation du premier tronçon et du deuxième tronçon l'un par rapport à l'autre en minimisant une fonction cible qui présente un terme d'erreur pondéré pour chaque niveau de détail de la pluralité de niveaux de détail. Chaque terme d'erreur décrit un écart pondéré entre les objets et/ou les points de caractéristique du premier tronçon et des objets et/ou points de caractéristique correspondants du deuxième tronçon.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Erzeugung und/oder Aktualisierung eines aus von unterschiedlichen Quellen stammenden Abschnitten zusammengesetzten digitalen Modells zumindest eines Teilbereichs einer digitalen Karte. Es werden von einen ersten Abschnitt betreffende erste Daten mit zumindest durch ihre räumliche Position gekennzeichneten Objekten und/oder Merkmalspunkten bereitgestellt, die in eine Vielzahl von Detailgrade klassifizierbar sind. Es werden sodann von einen zweiten Abschnitt betreffende zweite Daten mit zumindest durch ihre räumliche Position gekennzeichneten Objekten und/oder Merkmalspunkten bereitgestellt, die in die Vielzahl von Detailgrade klassifizierbar sind. Der erste Abschnitt und der zweite Abschnitte überlappen sich teilweise. Das Verfahren, welches vorzugsweise in einem Backend implementiert ist, beinhaltet, in einem oder mehreren Prozessoren, das Ausrichten des ersten Abschnitts und des zweiten Abschnitts zueinander durch Minimieren eines Zielfunktionals, welches einen gewichteten Fehlerterm für jeden Detailgrad der Vielzahl von Detailgraden aufweist, wobei jeder Fehlerterm eine gewichtete Abweichung zwischen den Objekten und/oder Merkmalspunkten des ersten Abschnitts und den korrespondierenden Objekten und/oder Merkmalspunkten des zweiten Abschnitts beschreibt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)