Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019002013) POLYURETHAN-WEICHSCHÄUME MIT VERBESSERTER LUFTDURCHLÄSSIGKEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/002013 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066178
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2018
IPC:
C08G 18/48 (2006.01) ,C08G 18/76 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
48
Polyether
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder:
OTERO MARTINEZ, Iran; DE
RAETH, Alexander; DE
WEISS, Patrick; DE
FRERICKS, Ansgar; DE
ALTMEPPEN, Sonja; DE
Vertreter:
BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
17178122.227.06.2017EP
Titel (EN) FLEXIBLE POLYURETHANE FOAMS HAVING IMPROVED AIR PERMEABILITY
(FR) MOUSSES POLYURÉTHANE SOUPLES AYANT UNE PERMÉABILITÉ À L'AIR AMÉLIORÉE
(DE) POLYURETHAN-WEICHSCHÄUME MIT VERBESSERTER LUFTDURCHLÄSSIGKEIT
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to polyol mixtures containing (b1) at least one polyether polyol having a hydroxyl number of 10 to 60 mg KOH/g having a high ethylene oxide proportion, (b2) at least one polyether polyol having a hydroxyl number of 10 to 100 mg KOH/g, a low ethylene oxide proportion and at least 40% primary OH groups and (b3) at least one polyether polyol having a hydroxyl number of 10 to 100 mg KOH/g, a low ethylene oxide proportion and not more than 30% primary OH groups. The invention further relates to a process for producing flexible polyurethane foams using the mixtures according to the invention, to the flexible polyurethane foams obtainable therefrom and to the use of the thus-obtainable flexible polyurethane foams as a mattress or pillow, as an upholstery element for furniture or as a seating element.
(FR) La présente invention concerne des mélanges de polyols contenant (b1) au moins un polyéther polyol ayant un indice d'hydroxyle de 10 à 60 mg KOH/g avec une fraction d'oxyde d'éthylène élevée, (b2) au moins un polyéther polyol ayant un indice d'hydroxyle de 10 à 100 mg KOH/g, une fraction d'oxyde d'éthylène faible et au moins 40 % de groupes OH primaires, ainsi que (b3) au moins un polyéther polyol ayant un indice d'hydroxyle de 10 à 100 mg KOH/g, une fraction d'oxyde d'éthylène faible et au plus 30 % de groupes OH primaires. L'invention concerne en outre un procédé pour fabriquer des mousses polyuréthane souples en utilisant les mélanges selon l'invention, les mousses polyuréthane souples ainsi obtenues ainsi que l'utilisation des mousses polyuréthane souples ainsi obtenues sous forme de matelas ou de coussin, d'élément de garnissage d'ameublement ou d'élément d'assise.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft Polyol-Mischungen enthaltend (b1) mindestens ein Polyetherpolyol mit einer Hydroxylzahl von 10 bis 60 mg KOH/g mit einem hohen Ethylenoxidanteil, (b2) mindestens ein Polyetherpolyol mit einer Hydroxylzahl von 10 bis 100 mg KOH/g, einem geringen Ethylenoxidanteil und mindestens 40 % primären OH-Gruppen, sowie (b3) mindestens ein Polyetherpolyol mit einer Hydroxylzahl von 10 bis 100 mg KOH/g, einem geringen Ethylenoxidanteil und höchstens 30 % primären OH-Gruppen. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung von Polyurethan-Weichschäumen unter Verwendung der erfindungsgemäßen Mischungen, die so erhältlichen Polyurethan-Weichschäume sowie die Verwendung der so erhältlichen Polyurethan-Weichschäume als Matratze oder Kissen, als Polsterelement für Möbel oder als Sitzelement.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)