Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019001998) TRIEBWERKSEINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR BEREITSTELLUNG VON ANTRIEBSLEISTUNG FÜR EINE ELEKTRISCHE EINRICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG VON ELEKTRISCHER ENERGIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/001998 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066061
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2018
IPC:
B64D 27/02 (2006.01) ,F02G 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
D
Ausrüstung für Flugzeuge; Pilotenanzüge; Fallschirme; Anordnung oder Befestigung von Triebwerken oder Übertragungsmitteln für den Antrieb
27
Anordnung oder Befestigung von Triebwerken in Flugzeugen; mit Rücksicht darauf gestaltete Flugzeuge
02
durch die Art oder die Lage der Triebwerke gekennzeichnete Flugzeuge
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
G
mit Heißgas oder Verbrennungsgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen, wobei die Kraftmaschinen mit Verdrängerwirkung arbeiten; Ausnützung oder Verwendung der Abwärme von Brennkraftmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Mit aus der Verbrennung in der Anlage stammendem Arbeitsgas betriebene Kraftmaschinenanlagen mit Verdrängerwirkung
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
WORTMANN, Guido; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 211 117.830.06.2017DE
Titel (EN) ENGINE DEVICE AND METHOD FOR PROVIDING DRIVE POWER FOR AN ELECTRICAL DEVICE FOR PROVIDING ELECTRICAL ENERGY
(FR) MOYENS FORMANT DES ÉJECTEURS ET PROCÉDÉ POUR FOURNIR UNE PUISSANCE D’ENTRAÎNEMENT À UN ÉQUIPEMENT ÉLECTRIQUE DESTINÉ À FOURNIR DE L'ÉNERGIE ÉLECTRIQUE
(DE) TRIEBWERKSEINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR BEREITSTELLUNG VON ANTRIEBSLEISTUNG FÜR EINE ELEKTRISCHE EINRICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG VON ELEKTRISCHER ENERGIE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an engine device, in particular based on a gas turbine, which preferably can be used for a hybrid-electrically driven aircraft. A drive section of the engine device produces an accelerated gas flow, which is further processed in a gas turbine of the engine device in order to produce thrust. The engine device also comprises a power turbine section having a plurality of power turbines for providing drive power for a plurality of electrical generators. The power turbines are designed in such a way that the power turbines can be driven merely by means of direct interaction with the accelerated gas flow exiting the gas turbine, i.e. merely by means of the gas flow itself and in particular not by means of a mechanical coupling to one of the movable components of the drive section.
(FR) L'invention concerne des moyens formant des éjecteurs, en particulier basés sur une turbine à gaz, qui peuvent être utilisés de préférence pour un véhicule aérien à entraînement hybride électrique. Une section d'entraînement des moyens formant des éjections produit un courant de gaz accéléré qui est traité dans une turbine à gaz de moyens formant des éjections pour produire une poussée. Les moyens formant des éjections comprennent en outre une section de turbine de puissance comportant une pluralité de turbines de puissance destinées à fournir une puissance d'entraînement à une pluralité de générateurs électriques. Les turbines de puissance sont configurées, de manière à s'entraîner uniquement par une interaction directe avec le courant de gaz accéléré, provenant de la turbine à gaz, c'est-à-dire, grâce uniquement au courant de gaz lui-même et non, en particulier, grâce à un accouplement mécanique à l'un des composants de la section d'entraînement.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Triebwerkseinrichtung, insbesondere basierend auf einer Gasturbine, welche vorzugsweise für ein hybrid-elektrisch angetriebenes Luftfahrzeug einsetzbar ist. Eine Antriebssektion der Triebwerkseinrichtung erzeugt einen beschleunigten Gasstrom, welcher in einer Gasturbine der Triebwerkseinrichtung zur Erzeugung eines Schubs weiter verarbeitet wird. Die Triebwerkseinrichtung umfasst desweiteren eine Leistungsturbinensektion mit mehreren Leistungsturbinen zur Bereitstellung einer Antriebsleistung für mehrere elektrische Generatoren. Die Leistungsturbinen sind derart eingerichtet, dass sie allein aufgrund einer direkten Wechselwirkung mit dem die Gasturbine verlassenden, beschleunigten Gasstrom antreibbar sind, d.h. allein durch den Gasstrom selbst und insbesondere nicht mit Hilfe einer mechanischen Kopplung an eine der beweglichen Komponenten der Antriebssektion.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)