Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019001777) ABGEDICHTETE VERBINDUNG UND GEHÄUSE
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Patentansprüche

1 . Abgedichtete Verbindung zwischen einem Bauteil (1 ) und einem weiteren Bauteil (2), wobei das Bauteil (1 ) zylindrisch ausgebildet ist und außenseitig an sei-ner Mantelfläche (A) umlaufend eine Nut (8) hat, und das weitere Bauteil (2) eine Ausnehmung (4) aufweist, in die das zylindrische Bauteil (1 ) formschlüssig unter Ausbildung eines Dichtungsspalts passt, wobei in der Nut (8) eine elastische Dichtung (10) aufgenommen ist, welche den Dichtungsspalt überbrückt, und wobei ein, in dem weiteren Bauteil (2) verankertes, Sicherungselement (16) vorgesehen ist, wel-ches beim Zusammenführen der beiden Bauteile (1 , 2) in eine Ausnehmung (12) am zylindrischen Bauteil (1 ) schnappt und die Bauteile (1 , 2) fest miteinander verbindet.

2. Abgedichtete Verbindung nach Anspruch 1 , wobei eine Feder (18) vorgesehen ist, die sich an einer Stirnseite (B) des zylindrischen Bauteils (1 ) abstützt und einen Boden (20) der Ausnehmung (4) des weiteren Bauteils (2) mit einer Federkraft beaufschlagt.

3. Abgedichtete Verbindung nach Anspruch 2, wobei die Feder (18) als Wellfeder ausgestaltet ist.

4. Abgedichtete Verbindung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, wobei das zylindrische Bauteil (1 ), das in die Ausnehmung (4) des weiteren Bauteils (2) montierbar ist, auf seinem in die Ausnehmung (4) eingetauchten Endabschnitt eine Außenfase (6) aufweist.

5. Gehäuse mit einer abgedichteten Verbindung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das zylindrische Bauteil (1 ), das in die Ausnehmung (4) des weiteren Bauteils (2) montierbar ist, ein Gehäuseteil und das weitere Bauteil (2) einen Gehäusedeckel bildet.

6. Gehäuse nach Anspruch 5, wobei das Gehäuseteil ein Filtergehäuse und der Gehäusedeckel ein Filterdeckel ist.

7. Gehäuse nach Anspruch 5 oder 6, wobei dieses mit Öl gefüllt ist.

8. Gehäuse nach einem der Ansprüche 5 bis 7, wobei dieses für den Einsatz im Wasser ausgebildet ist.