Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019001638) KUPPLUNGSANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/001638 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100589
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.06.2018
IPC:
F16D 21/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
21
Mechanisch ein- und ausrückbare Mehrfachkupplungen
02
für mindestens drei Wellen oder dgl., um diese untereinander in verschiedener Weise verbinden zu können
06
bei denen wenigstens zwei treibende oder getriebene Wellen konzentrisch sind
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
LARBIG, Julian; DE
NÖHL, Oliver; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 114 439.029.06.2017DE
Titel (EN) CLUTCH ASSEMBLY
(FR) DISPOSITIF D’ACCOUPLEMENT
(DE) KUPPLUNGSANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a clutch assembly which comprises at least one clutch device (2, 3) and an engagement device (18), mounted downstream of the clutch device, for actuating the clutch device (2, 3). The clutch device (2, 3) is radially centered on a stationary assembly part (32) by means of a component (4) and via a bearing (31). The axially supported arrangement device (18) is radially centered via an additional bearing (29) only on an additional component (28) of the clutch device (2) that is connected to the first component (4).
(FR) L’invention concerne un dispositif d’accouplement comprenant au moins un moyen d’accouplement (2, 3) et un moyen d’engagement (18) monté en aval et destiné à actionner le moyen d’accouplement (2, 3). Le moyen d’accouplement (2, 3) est centré radialement au niveau d’un composant de dispositif (32) à position fixe au moyen d’un composant (4) par le biais d’un palier (31). Le moyen d’engagement (18), supporté axialement, est centré radialement exclusivement au niveau d’un autre composant (28), relié au premier composant (4), du moyen d’embrayage (2) par le biais d’un autre palier (29).
(DE) Kupplungsanordnung, umfassend wenigstens eine Kupplungseinrichtung (2, 3) sowie eine dieser nachgeschaltete Einrückeinrichtung (18) zum Betätigen der Kupplungseinrichtung (2, 3), wobei die Kupplungseinrichtung (2, 3) mit einem Bauteil (4) über ein Lager (31 ) an einem positionsfesten Anordnungsbauteil (32) radial zentriert ist, wobei die axial abgestützte Einrückeinrichtung (18) über ein weiteres Lager (29) ausschließlich an einem mit dem ersten Bauteil (4) verbundenen weiteren Bauteil (28) der Kupplungseinrichtung (2) radial zentriert ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)