Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019001621) ELEKTRISCHER ANTRIEB UND ANTRIEBSSTRANG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/001621 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100509
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 25.05.2018
IPC:
B60K 6/405 ,B60K 6/48
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
40
gekennzeichnet durch den Zusammenbau oder die relative Anordnung von Komponenten
405
Gehäuse
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
42
gekennzeichnet durch die Struktur des Hybridelektrofahrzeugs
48
paralleler Typ
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
LEHMANN, Steffen; DE
REITZ, Dierk; DE
PREISING, Stephan; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 114 395.528.06.2017DE
Titel (EN) ELECTRIC DRIVE AND DRIVE TRAIN FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) MÉCANISME D'ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE ET GROUPE MOTOPROPULSEUR POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) ELEKTRISCHER ANTRIEB UND ANTRIEBSSTRANG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electric drive, in particular an electric axis or a hybrid module, and a drive train for a motor vehicle with the electric drive according to the invention. The electric drive according to the invention is in particular an electric axis or a hybrid module (1), with a housing (10) and an electric drive machine (20) for generating a drive torque which is arranged at least in portions in the housing (10) and can be cooled or is cooled by means of a cooling liquid (83), and with an electronic unit (30) which comprises at least one electronic component (31), wherein the electronic unit (30) is positioned on the housing (10) in such a way that heat generated by the electronic unit (30) can be transferred to cooling liquid (83) in the housing (10). With the electric drive proposed here, a device is provided with which heat generated by the electronic unit can be easily transferred to the housing and consequently the electronic unit can be held within a defined temperature range without provision of an extra cooling unit.
(FR) L'invention concerne un mécanisme d'entraînement électrique, notamment un essieu électrique ou un module hybride, et un groupe motopropulseur pour un véhicule automobile équipé du mécanisme d'entraînement électrique selon l'invention. Le mécanisme d'entraînement électrique selon l'invention est notamment un essieu électrique ou un module hybride (1), comprenant un carter (10) ainsi qu'une machine motrice électrique (20) destinée à générer un couple d'entraînement, dont au moins certaines portions sont disposées dans le carter (10) et qui peut être refroidie ou est refroidie au moyen d'un liquide de refroidissement (83), et comprenant une unité électronique (30) qui comporte au moins un composant électronique (31). L'unité électronique (30) est positionnée au niveau du carter (10) de telle sorte que la chaleur produite par l'unité électronique (30) peut être transmise au liquide de refroidissement (83) dans le carter (10). Le mécanisme d'entraînement électrique selon l'invention permet de fournir un dispositif avec lequel la chaleur produite par l'unité électronique peut être transmise en toute simplicité au carter et, par conséquent, l'unité électronique peut être maintenue à l'intérieur d'une plage de températures définie sans monter une unité de refroidissement supplémentaire.
(DE) Die Erfindung betrifft einen elektrischen Antrieb, insbesondere eine elektrische Achse oder ein Hybridmodul, und einen Antriebsstrang für ein Kraftfahrzeug mit dem erfindungsgemäßen elektrischen Antrieb. Der erfindungsgemäße elektrische Antrieb ist insbesondere eine elektrische Achse oder ein Hybridmodul (1), mit einem Gehäuse (10) sowie einer elektrischen Antriebsmaschine (20) zur Erzeugung eines Antriebsdrehmoments, die zumindest abschnittsweise in dem Gehäuse (10) angeordnet ist und mittels einer Kühlflüssigkeit (83) kühlbar oder gekühlt ist, und mit einer elektronischen Einheit (30), die mindestens ein elektronisches Bauelement (31) umfasst, wobei die elektronische Einheit (30) derart am Gehäuse (10) positioniert ist, dass von der elektronischen Einheit (30) erzeugte Wärme an Kühlflüssigkeit (83) im Gehäuse (10) übertragbar ist. Mit dem hier vorgeschlagenen elektrischen Antrieb wird eine Einrichtung zur Verfügung gestellt, bei von der elektronischen Einheit erzeugte Wärme in einfacher Weise an das Gehäuse übertragen werden kann und demzufolge ohne Anordnung einer extra Kühleinheit die elektronische Einheit innerhalb eines definierten Temperaturbereiches gehalten werden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)