Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019000047) A SYSTEM AND METHOD OF DETECTING OBJECTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/000047 Internationale Anmeldenummer PCT/AU2018/050669
Veröffentlichungsdatum: 03.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.06.2018
IPC:
G01S 13/04 (2006.01) ,G01S 13/38 (2006.01) ,G01S 13/48 (2006.01) ,G01S 13/82 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02
Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
04
Systeme zum Bestimmen der Anwesenheit eines Ortungsobjektes
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02
Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
06
Systeme zum Bestimmen von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08
Systeme allein für die Entfernungsmessung
32
mit Übertragung stetiger unmodulierter, amplituden-, frequenz- oder phasenmodulierter Wellen
36
mit Phasenvergleich zwischen dem empfangenen Signal und dem gleichzeitig gesendeten Signal
38
wobei mehr als eine Modulationsfrequenz verwendet wird
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02
Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
06
Systeme zum Bestimmen von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
46
Indirekte Bestimmung von Standortsdaten
48
mit einer Vielzahl Sende- oder Empfangsstrahlen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
74
Systeme, die die Wiederausstrahlung von Funkwellen ausnutzen, z.B. Sekundärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
82
bei denen stetige Signale ausgesendet werden
Anmelder:
SENSING MANAGEMENT PTY LIMITED [AU/AU]; Level 3, 73 Walker Street North Sydney, New South Wales 2060, AU
Erfinder:
BROOKER, Graham; AU
JOHNSON, David; AU
MARTINEZ, Javier; AU
Vertreter:
FB RICE PTY LTD; Level 23, 44 Market St Sydney, New South Wales 2000, AU
Prioritätsdaten:
201790251429.06.2017AU
Titel (EN) A SYSTEM AND METHOD OF DETECTING OBJECTS
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ DE DÉTECTION D’OBJETS
Zusammenfassung:
(EN) Object detection systems and methods are provided. An object detection system comprises a plurality of nodes, each node having a transmitter configured to transmit a radar signal as a beam, and one or more receivers configured to receive a reflected radar signal. The nodes and transmitters are arranged such that the radar beam of one transmitter at least partly overlaps with the radar beam from the transmitter at an adjacent one of the nodes. The object detection system comprises a processor configured to receive a digitised signal from each node, process the digitised signal to detect characteristics of any Doppler effects created by the movement of an object through one or more of the radar beams, compare the Doppler characteristics with Doppler signatures associated with known objects, and thereby classify the object.
(FR) La présente invention concerne des systèmes et des procédés de détection d’objets. Un système de détection d’objets comprend une pluralité de nœuds, chaque nœud comportant un émetteur configuré pour émettre un signal radar sous la forme d’un faisceau, et un ou plusieurs récepteurs configurés pour recevoir un signal radar réfléchi. Les nœuds et les émetteurs sont agencés de sorte que le faisceau radar d’un émetteur chevauche au moins partiellement le faisceau radar provenant de l’émetteur au niveau d’un nœud adjacent parmi les nœuds. Le système de détection d’objet comprend un processeur configuré pour recevoir un signal numérisé depuis chaque nœud, traiter le signal numérisé pour détecter des caractéristiques d’éventuels effets Doppler créés par le mouvement d’un objet par l’intermédiaire d’un ou plusieurs des faisceaux radar, comparer les caractéristiques Doppler à des signatures Doppler associées à des objets connus, et classifier ainsi l’objet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)