Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018235518) METHOD FOR MANUFACTURING TOUCH SENSOR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/235518 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2018/020020
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.05.2018
IPC:
H01H 36/00 (2006.01) ,G06F 3/041 (2006.01) ,G06F 3/044 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
36
Schalter, die durch Änderung des magnetischen oder elektrischen Feldes betätigt werden, z.B. der relativen Lage des Magneten zum Schalter, durch Abschirmen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
03
Anordnungen zur Umsetzung der Lage oder Lageveränderung eines Gegenstandes in eine codierte Form
041
Digitalisiergeräte (digitizer), die durch die Umsetzungsmittel gekennzeichnet sind, z.B. für berührungsempfindliche Bildschirme oder Eingabeflächen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
03
Anordnungen zur Umsetzung der Lage oder Lageveränderung eines Gegenstandes in eine codierte Form
041
Digitalisiergeräte (digitizer), die durch die Umsetzungsmittel gekennzeichnet sind, z.B. für berührungsempfindliche Bildschirme oder Eingabeflächen
044
durch kapazitive Mittel
Anmelder:
株式会社東海理化電機製作所 KABUSHIKI KAISHA TOKAI RIKA DENKI SEISAKUSHO [JP/JP]; 愛知県丹羽郡大口町豊田三丁目260番地 260, Toyota 3-chome, Ohguchi-cho, Niwa-gun, Aichi 4800195, JP
Erfinder:
伊藤 肇 ITO, Hajime; JP
Vertreter:
特許業務法人平田国際特許事務所 HIRATA & PARTNERS; 東京都千代田区二番町4番地3 二番町カシュービル6階 6th Floor, Niban-cho Cashew Building, 4-3, Niban-cho, Chiyoda-ku, Tokyo 1020084, JP
Prioritätsdaten:
2017-12344923.06.2017JP
Titel (EN) METHOD FOR MANUFACTURING TOUCH SENSOR
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION DE CAPTEUR TACTILE
(JA) タッチセンサの製造方法
Zusammenfassung:
(EN) A method for manufacturing a touch sensor 1 includes: bonding a first electrode 3 and a second electrode 4 to each other such that an insulating material 5 is sandwiched therebetween, said first electrode and second electrode being formed of a conductive fiber; and machining the first electrode 3 and/or the second electrode 4 into a predetermined shape, said first electrode and second electrode having been bonded to each other. In the method for manufacturing the touch sensor 1, both the improvement of the degree of freedom of the shapes of the electrodes formed of the conductive fiber, and suppression of the occurrence of failures due to positional displacement and wrinkles can be achieved.
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication d'un capteur tactile (1), comprenant : la liaison d'une première électrode (3) et d'une seconde électrode (4) l'une à l'autre de sorte qu'un matériau isolant (5) soit intercalé entre celles-ci, ladite première électrode et ladite seconde électrode étant formées d'une fibre conductrice ; et l'usinage de la première électrode (3) et/ou de la seconde électrode (4) selon une forme prédéfinie, ladite première électrode et ladite seconde électrode ayant été liées l'une à l'autre. Dans le procédé de fabrication du capteur tactile (1), on peut obtenir à la fois l'amélioration du degré de liberté des formes des électrodes formées de la fibre conductrice et la suppression de l'apparition de défaillances dues au déplacement positionnel et aux rides.
(JA) タッチセンサ1の製造方法は、導電性繊維で作られた第1の電極3及び第2の電極4で絶縁体5を挟むように貼り合せ、貼り合せた第1の電極3及び第2の電極4の少なくとも一方を予め定められた形状に加工することを含んでいる。このタッチセンサ1の製造方法では、導電性繊維で形成された電極の形状の自由度の向上と位置ずれやしわに起因する不良の発生の抑制を両立することができる。
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)