Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018234334) ZENTRIFUGENROTOR MIT ABDICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/234334 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066307
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2018
IPC:
B04B 7/08 (2006.01) ,B04B 5/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
04
Mit Zentrifugalkräften arbeitende Apparate oder Maschinen zum Durchführen physikalischer oder chemischer Verfahren
B
Zentrifugen
7
Einzelteile von Zentrifugen
08
Umlaufende Trommeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
04
Mit Zentrifugalkräften arbeitende Apparate oder Maschinen zum Durchführen physikalischer oder chemischer Verfahren
B
Zentrifugen
5
Andere Zentrifugen
04
Radialkammerapparate zum Trennen von vorwiegend flüssigen Mischungen, z.B. Butyrometer
Anmelder:
EPPENDORF AG [DE/DE]; Barkhausenweg 1 22339 Hamburg, DE
Erfinder:
KÜHNERT, Steffen; DE
Vertreter:
HECHT, Jan-David; DE
Prioritätsdaten:
17177239.521.06.2017EP
Titel (EN) CENTRIFUGE ROTOR HAVING SEAL
(FR) ROTOR DE CENTRIFUGATION À ÉTANCHÉITÉ
(DE) ZENTRIFUGENROTOR MIT ABDICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a centrifuge rotor (10) for sample vessels, the seal (34) of which between the lower part (12) and cover (14) of the centrifuge rotor (10) is significantly improved. The seal (34) comprises a sealing means (60), which is arranged in a first groove (46), wherein the first groove (46) is arranged on one of the elements constituted by the cover (14) and the lower part (12), and the first groove (46), in relation to the axis of rotation (R) of the centrifuge rotor (10), is open axially toward the other of the elements constituted by the cover (14) and the lower part (12). The used seal (34) is effective and durable. In addition, said seal facilitates the opening and closing processes.
(FR) L’invention concerne un rotor de centrifugation (10) destiné à récipients à échantillons dont l’étanchéité (34) entre la partie inférieure (12) et le couvercle (14) du rotor de centrifugation (10) est sensiblement améliorée. L’étanchéité (34) comporte un moyen d’étanchéité (60) qui est disposé dans une première gorge (46). La première gorge (46) est disposée au niveau de l’un des éléments constitués par le couvercle (14) et la partie inférieure (12) et la première gorge (46) est ménagée axialement par rapport à l’axe de rotation (R) du rotor de centrifugation (10) de manière à être ouverte en direction de l’autre des éléments constitués par le couvercle (14) et la partie inférieure (12). L’étanchéité utilisée (34) est plus efficace et plus durable. Cela facilite également les processus d’ouverture et de fermeture.
(DE) Zentrifugenrotor (10) für Probengefäße, dessen Abdichtung (34) zwischen Unterteil (12) und Deckel (14) des Zentrifugenrotors (10) wesentlich verbessert ist. Die Abdichtung (34) weist ein Dichtungsmittel (60) auf, das in einer ersten Nut (46) angeordnet ist, wobei die erste Nut (46) an einem der Elemente Deckel (14) und Unterteil (12) angeordnet ist, und die erste Nut (46) in Bezug auf die Rotationsachse (R) des Zentrifugenrotors (10) axial zum anderen der Elemente Deckel (14) und Unterteil (12) hin geöffnet ausgebildet ist. Die eingesetzte Abdichtung (34) ist wirksamer und langlebiger. Außerdem erleichtert sie den Öffnungs- und Schließvorgang.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)