Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018234331) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ADDITIVEN FERTIGUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/234331 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066304
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2018
IPC:
B22F 3/00 (2006.01) ,B22F 3/105 (2006.01) ,B33Y 30/00 (2015.01) ,B33Y 50/00 (2015.01) ,B33Y 50/02 (2015.01) ,B29C 64/393 (2017.01) ,G06F 17/50 (2006.01) ,G06N 99/00 (2010.01) ,G01N 25/72 (2006.01) ,G01N 29/12 (2006.01) ,G01N 29/24 (2006.01) ,G01B 11/16 (2006.01) ,G01B 9/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10
nur durch Sintern
105
mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
[IPC code unknown for B33Y 30][IPC code unknown for B33Y 50][IPC code unknown for B33Y 50/02][IPC code unknown for B29C 64/393]
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
17
Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder -verfahren, besonders angepasst an spezielle Funktionen
50
Rechnergestütztes Entwurfsystem [CAD]
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
N
Rechnersysteme, basierend auf spezifischen Rechenmodellen
99
Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
25
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwenden thermischer Mittel
72
Nachweis von Fehlern
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
04
Analysieren von Festkörpern
12
durch Messung der Frequenz oder Resonanz akustischer Wellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
22
Einzelheiten
24
Prüfköpfe
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11
Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
16
zum Messen der Verformung eines festen Körpers, z.B. optische Dehnungsmesser
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
9
Instrumente wie in den Untergruppen aufgeführt und gekennzeichnet durch die Verwendung von optischen Messmitteln
02
Interferometer
Anmelder:
CARL ZEISS AG [DE/DE]; Carl-Zeiss-Strasse 22 73447 Oberkochen, DE
CARL ZEISS SMT GMBH [DE/DE]; Rudolf-Eber-Strasse 2 73447 Oberkochen, DE
CARL ZEISS X-RAY MICROSCOPY INC. [US/US]; 4385 Hopyard Road, Suite 100 Pleasanton, California 94588, US
CARL ZEISS INDUSTRIELLE MESSTECHNIK GMBH [DE/DE]; Carl-Zeiss-Strasse 22 73447 Oberkochen, DE
Erfinder:
TOTZECK, Michael; DE
KRAUTZ, Danny; DE
SPENGLER, Diana; DE
WOLF, Uwe; DE
HAGEN, Christoph-Hilmar Graf vom; DE
HOLZNER, Christian; DE
OMLOR, Lars; DE
Vertreter:
WITTE, WELLER & PARTNER PATENTANWAELTE MBB; Postfach 10 54 62 70047 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 124 100.017.10.2017DE
10 2017 210 330.220.06.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR ADDITIVE MANUFACTURING
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE FABRICATION ADDITIVE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ADDITIVEN FERTIGUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to methods and devices for additive manufacturing of workpieces (“3D print”). In this case, a test with a test method, for example by means of laser ultrasound, is carried out for analysis during the manufacturing. For analysis, the result of the test is compared with a result of the simulation of the test.
(FR) L'invention concerne des procédés et des dispositifs de fabrication additive de pièces ("impression 3D"). A des fins d'analyse au cours de la fabrication, un contrôle est effectué avec un procédé de contrôle, par exemple au moyen d'ultrasons laser. Pour effectuer l'analyse, le résultat du contrôle est comparé au résultat de la simulation du contrôle.
(DE) Es werden Verfahren und Vorrichtungen zur additiven Fertigung von Werkstücken („3D-Druck") bereitgestellt. Dabei wird zur Analyse während der Fertigung eine Prüfung mit einem Prüfverfahren, beispielsweise mittels Laserultraschall, durchgeführt. Zur Analyse wird das Ergebnis der Prüfung mit einem Ergebnis der Simulation der Prüfung verglichen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)