Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018234024) VORRICHTUNG ZUR AUSKOPPLUNG VON STRAHLUNG AUS EINER LICHTLEITFASER, LICHTLEITKABEL UND BEARBEITUNGSKOPF DAMIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/234024 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/064593
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 04.06.2018
IPC:
G02B 6/26 (2006.01) ,G02B 5/00 (2006.01)
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24
Verbinden von Lichtleitern
26
Optische Verbindungsmittel
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
5
Optische Elemente außer Linsen
Anmelder:
TRUMPF LASER GMBH [DE/DE]; Aichhalder Strasse 39 78713 Schramberg, DE
Erfinder:
HUBER, Rudolf; DE
FUCHS, Stefan; DE
HEZEL, Marius; DE
HELLSTERN, Julian; DE
MAIER, Dominik; DE
Vertreter:
KOHLER SCHMID MÖBUS PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Gropiusplatz 10 70563 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 210 350.721.06.2017DE
Titel (EN) DEVICE FOR COUPLING RADIATION OUT OF AN OPTICAL FIBER, OPTICAL CABLE, AND MACHINING HEAD HAVING SAID DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE SORTIE DE RAYONNEMENT D’UNE FIBRE OPTIQUE, CÂBLE DE GUIDAGE DE LUMIERE ET TÊTE DE TRAITEMENT ASSOCIÉE
(DE) VORRICHTUNG ZUR AUSKOPPLUNG VON STRAHLUNG AUS EINER LICHTLEITFASER, LICHTLEITKABEL UND BEARBEITUNGSKOPF DAMIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) for coupling radiation (2) out of an optical fiber (4), comprising: a housing (14) and an aperture (5), which has an aperture opening (6) for limiting an outcoupling angle (α) of radiation (2) coupled out of an outcoupling end (3) of the optical fiber (4) to a maximum outcoupling angle (αM) with respect to a center axis (9) of the aperture opening (6), the aperture (5) being arranged in the housing (14). The aperture (5) has an aperture body (8) of transparent material, the aperture body (8) having a first total reflection surface (10) for reflecting radiation (2) that is coupled out of the outcoupling end (3) of the optical fiber (4) at greater outcoupling angles (αG) than the maximum outcoupling angle (αM), and the aperture body (8) having a second total reflection surface (11) for reflecting radiation (15), in particular radiation reflected back by a workpiece, propagating opposite to the radiation (2) that is coupled out of the outcoupling end (3). The invention further relates to an optical cable and to a machining head having a device (1) of this type.
(FR) L’invention concerne un dispositif (1) de sortie de rayonnement (2) d’une fibre optique (4), comprenant : un boîtier (14) et un diaphragme (5) pourvu d’une ouverture (6) destinée à limiter un angle de sortie (a) d’un rayonnement (2), sortant par une extrémité de sortie (3) de la fibre optique (4), à un angle de sortie maximum (aM) par rapport à un axe central (9) de l’ouverture du diaphragme (6), le diaphragme (5) étant disposé dans le boîtier (14). Le diaphragme (5) comporte un corps (8) en matière transparente. Le corps de diaphragme (8) possède une première surface de réflexion totale (10) destinée à réfléchir le rayonnement (2) qui sort par l’extrémité de sortie (3) de la fibre optique (4) avec des angles de sortie (aG) supérieurs à l’angle de sortie maximum (a M), et le corps de diaphragme (8) possède une deuxième surface de réflexion totale (11) destinée à réfléchir un rayonnement (15) se propageant dans le sens opposé au rayonnement (2) sortant par l’extrémité de sortie (3) et en particulier rétro-réfléchi par une pièce. L’invention concerne également un câble de guidage de lumière et une tête de traitement pourvu d’un tel dispositif (1).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Auskopplung von Strahlung (2) aus einer Lichtleitfaser (4), umfassend: ein Gehäuse (14), sowie eine Blende (5), die eine Blendenöffnung (6) zur Begrenzung eines Auskoppelwinkels (a) von aus einem auskoppelseitigen Ende (3) der Lichtleitfaser (4) ausgekoppelter Strahlung (2) auf einen maximalen Auskoppelwinkel (aM) in Bezug auf eine Mittelachse (9) der Blendenöffnung (6) aufweist, wobei die Blende (5) in dem Gehäuse (14) angeordnet ist. Die Blende (5) weist einen Blendenkörper (8) aus einem transparenten Material auf, wobei der Blendenkörper (8) eine erste Totalreflexionsfläche (10) zur Reflexion von Strahlung (2) aufweist, die mit größeren Auskoppelwinkeln (aG) als dem maximalen Auskoppelwinkel (aM) aus dem auskoppelseitigen Ende (3) der Lichtleitfaser (4) ausgekoppelt wird, und wobei der Blendenkörper (8) eine zweite Totalreflexionsfläche (11) zur Reflexion von entgegengesetzt zur der aus dem auskoppelseitigen Ende (3) ausgekoppelten Strahlung (2) propagierender, insbesondere von einem Werkstück zurückreflektierter Strahlung (15) aufweist. Die Erfindung betrifft auch ein Lichtleitkabel sowie einen Bearbeitungskopf mit einer solchen Vorrichtung (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)