Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018234017) ANORDNUNG EINES DREHIMPULSGEBERS UND EINER KLEMMHÜLSE ZUR ERFASSUNG EINER DREHZAHL DES ROTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/234017 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/064517
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.06.2018
IPC:
G01P 1/02 (2006.01) ,G01P 1/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
1
Einzelheiten von Messgeräten
02
Gehäuse
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
1
Einzelheiten von Messgeräten
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
BLESSING, Michael; DE
KLUFTINGER, Andre; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 113 604.520.06.2017DE
Titel (EN) ARRANGEMENT OF VEHICLE SPEED SENSOR AND CLAMPING SLEEVE FOR SENSING THE SPEED OF ROTATION OF A ROTOR
(FR) AGENCEMENT D’UN GÉNÉRATEUR D’IMPULSIONS ROTATIF ET D’UN MANCHON DE SERRAGE POUR DÉTECTER UNE VITESSE DE ROTATION DU ROTOR
(DE) ANORDNUNG EINES DREHIMPULSGEBERS UND EINER KLEMMHÜLSE ZUR ERFASSUNG EINER DREHZAHL DES ROTORS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an arrangement of a rod-shaped vehicle speed sensor (20) and clamping sleeve (10) in a bore (2) of a holder (1) in order to sense the speed of rotation of a rotor (4), wherein the clamping sleeve (10) is secured against rotation in the bore (2) and a sensor head (22) of the vehicle speed sensor (20) is interlockingly retained in the clamping sleeve (10) so as to be axially movable. The invention is characterised in that the sensor head (22) has at least in some sections a cross-section that is not cylindrically symmetrical, and the clamping sleeve (10) comprises at least one inward-facing position-setting element (17), by means of which the sensor head (22) is secured against rotation in the clamping sleeve (10).
(FR) L’invention concerne un agencement d’un générateur d’impulsions rotatif (20) en forme de tige et d’un manchon de serrage (10) dans un alésage (2) d’un support (1) pour détecter une vitesse de rotation d’un rotor (4). Le manchon de serrage (10) est positionné sans pouvoir tourner dans l’alésage (2) et le générateur d’impulsions rotatif (20) pourvu d’une tête de capteur (22) est maintenu par une liaison à force dans le manchon de serrage (10) de manière à pouvoir coulisser axialement. L’agencement est caractérisé en ce que la tête de capteur (22) possède au moins par endroits une section non-cylindrosymétrique et le manchon de serrage (10) comporte au moins un élément d’orientation (17) dirigé vers l’intérieur au moyen duquel la tête de capteur (22) est disposé sans pouvoir tourner dans le manchon de serrage (10).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Anordnung eines stabförmigen Drehimpulsgebers (20) und einer Klemmhülse (10) in einer Bohrung (2) einer Halterung (1) zur Er- fassung einer Drehzahl eines Rotors (4), wobei die Klemmhülse (10) verdrehsi- cher in der Bohrung (2) positioniert ist und der Drehimpulsgeber (20) mit einem Sensorkopf (22) axial verschiebbar in der Klemmhülse (10) kraftschlüssig ge- halten ist. Die Anordnung zeichnet sich dadurch aus, dass der Sensorkopf (22) zumindest abschnittsweise einen nicht-zylindersymmetrischen Querschnitt aufweist, und die Klemmhülse (10) mindestens ein nach innen weisendes Ori- entierungselement (17) aufweist, durch die der Sensorkopf (22) verdrehsicher in der Klemmhülse (10) angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)