Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018233960) VERFAHREN, VORRICHTUNG UND COMPUTERPROGRAMM ZUR BEDIENUNG EINES FAHRZEUGBEDIENSYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/233960 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063119
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.05.2018
IPC:
B60K 35/00 (2006.01) ,G01C 21/36 (2006.01) ,B60K 37/06 (2006.01) ,G06T 15/50 (2011.01) ,G06T 17/05 (2011.01) ,G06T 19/00 (2011.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
35
Anordnung oder Ausbildung von Instrumenten
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21
Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
26
besonders ausgebildet für die Navigation in einem Straßennetz
34
Fahrwegsuche; Fahrwegführung [Route searching, Route guidance]
36
Eingabe-/Ausgabeeinrichtungen für Bordrechner
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
37
Armaturenbretter
04
hinsichtlich der Anordnung von Zubehör und Ausstattungsteilen an Armaturenbrettern
06
von Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsteilen, z B. Kontrollknöpfen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
15
Darstellung [Rendering] von 3D [dreidimensionalen] Bildern
50
Lichteffekte
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
17
3D Modellierung für Computergraphik
05
Geographische Modelle
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
19
Bearbeiten von 3D-Modellen oder 3D-Bildern für Computergraphik
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
ECKSTEIN, Lutz; DE
BAVENDIEK, Jan; DE
WEBER, Jaqueline; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 210 264.020.06.2017DE
Titel (EN) METHOD, DEVICE, AND COMPUTER PROGRAM FOR THE OPERATION OF A VEHICLE OPERATION SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ, DISPOSITIF ET PRODUIT PROGRAMME INFORMATIQUE POUR FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME DE COMMANDE DE VÉHICULE
(DE) VERFAHREN, VORRICHTUNG UND COMPUTERPROGRAMM ZUR BEDIENUNG EINES FAHRZEUGBEDIENSYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for the operation of a vehicle operation system for a vehicle (1), wherein map information is provided by means of a navigation system (2) and driver assistance information is monitored by means of a monitoring system (3), wherein the map information and/or driver assistance information is displayed jointly or separately on a display apparatus (4), wherein the navigation system (2), the monitoring system (3), the display apparatus (4), and an operation apparatus (5) are coupled to a control apparatus (6) for data transfer in order to display the map information and/or driver assistance information on the display apparatus (4) by means of a control logic, wherein an operation action is carried out by means of the operation apparatus (5) in order to change a display scale of the map information and/or a display angle (8) relative to a roadway surface (7) for the perspective display of the map information between a first viewing direction and a second viewing direction, wherein the display scale and/or the display angle (8) is set continuously and/or discretely in at least two steps, which are within the two viewing directions, on a predefined virtual visualization track (9) and wherein the first viewing direction is substantially perpendicular to the roadway surface (7) and the second viewing direction is substantially parallel to the roadway surface (7). The invention further relates to a vehicle operation system for a vehicle (1) and to a computer program product.
(FR) L’invention concerne un procédé de commande d’un système de commande de véhicule destiné à un véhicule (1). Des informations de carte sont fournies au moyen d’un système de navigation (2) et des informations d’aide à la conduite sont surveillées au moyen d’un système de surveillance (3). Les informations de carte et/ou les informations d’aide à la conduite sont affichées conjointement ou séparément sur un dispositif d’affichage (4). Le système de navigation (2), le système de surveillance (3), le dispositif d’affichage (4) et un dispositif de commande (5) sont couplés à un dispositif de commande (6) pour la transmission de données afin d’afficher les informations de carte et/ou les informations d’aide à la conduite sur le dispositif d’affichage (4). Une action de commande est effectuée au moyen du dispositif de commande (5) pour modifier une échelle d’affichage des informations de carte et/ou un angle d’affichage (8), relatif à une surface de route (7), pour effectuer l’affichage en perspective des informations de carte entre une première direction de visualisation et une deuxième direction de visualisation. L’échelle d’affichage et/ou l’angle d’affichage (8) sont réglés sur une trajectoire de visualisation virtuelle prédéfinie (9) de manière continue et/ou discrète dans au moins deux étapes situées dans les deux directions de visualisation. La première direction de visualisation est formée sensiblement perpendiculairement à la surface de route (7) et la deuxième direction de visualisation est formée sensiblement parallèlement à la surface de route (7). En outre, l’invention concerne un système de commande de véhicule destiné à un véhicule (1) et un produit programme informatique.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Bedienung eines Fahrzeugbediensystems für ein Fahrzeug (1), wobei Karteninformationen mittels eines Navigationssystems (2) bereitgestellt werden und Fahrerassistenzinformationen mittels eines Überwachungssystems (3) überwacht werden, wobei die Karteninformationen und/oder Fahrerassistenzinformationen gemeinsam oder getrennt auf einer Anzeigeeinrichtung (4) angezeigt werden, wobei das Navigationssystem (2), das Überwachungssystem (3), die Anzeigeeinrichtung (4) sowie eine Bedieneinrichtung (5) mit einer Steuereinrichtung (6) zur Datenübertragung gekoppelt werden, um durch eine Steuerlogik die Karteninformationen und/oder Fahrerassistenzinformationen auf der Anzeigeeinrichtung (4) darzustellen, wobei mittels der Bedieneinrichtung (5) eine Bedienaktion ausgeführt wird, um einen Darstellungsmaßstab der Karteninformationen und/oder einen auf eine Fahrbahnoberfläche (7) bezogenen Anzeigewinkel (8) zur perspektivischen Anzeige der Karteninformationen zwischen einer ersten Blickrichtung und einer zweiten Blickrichtung zu verändern, wobei der Darstellungsmaßstab und/oder der Anzeigewinkel (8) auf einer vordefinierten virtuellen Visualisierungsbahn (9) kontinuierlich und/oder diskret in mindestens zwei, innerhalb der beiden Blickrichtungen befindlichen Schritten eingestellt werden, und wobei die erste Blickrichtung im Wesentlichen senkrecht zur Fahrbahnoberfläche (7) ausgebildet ist und die zweite Blickrichtung im Wesentlichen parallel zur Fahrbahnoberfläche (7) ausgebildet ist. Ferner betrifft die Erfindung ein Fahrzeugbediensystem für ein Fahrzeug (1) sowie ein Computerprogrammprodukt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)