Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018233935) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ANSTEUERUNG EINES FAHRZEUGMODULS IN ABHÄNGIGKEIT EINES ZUSTANDSSIGNALS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/233935 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062497
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.05.2018
IPC:
G06F 11/07 (2006.01) ,G06F 11/16 (2006.01) ,G06F 11/20 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
11
Fehlererkennung; Fehlerkorrektur; Überwachung
07
Reaktion auf das Auftreten eines Fehlers, z.B. Fehlertoleranz
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
11
Fehlererkennung; Fehlerkorrektur; Überwachung
07
Reaktion auf das Auftreten eines Fehlers, z.B. Fehlertoleranz
16
Fehlererkennung oder Fehlerkorrektur bei Daten durch Redundanz der Bauelemente
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
11
Fehlererkennung; Fehlerkorrektur; Überwachung
07
Reaktion auf das Auftreten eines Fehlers, z.B. Fehlertoleranz
16
Fehlererkennung oder Fehlerkorrektur bei Daten durch Redundanz der Bauelemente
20
mit aktiver Fehlerbeseitigung durch redundante Schaltungen, z.B. durch Ausschalten von Fehlerelementen oder durch Zuschalten von Reserveelementen
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
SARI, Bülent; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 210 151.219.06.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR CONTROLLING A VEHICLE MODULE DEPENDING ON A STATUS SIGNAL
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE COMMANDE D’UN MODULE DE VÉHICULE EN FONCTION D’UN SIGNAL D’ÉTAT
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ANSTEUERUNG EINES FAHRZEUGMODULS IN ABHÄNGIGKEIT EINES ZUSTANDSSIGNALS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for controlling a vehicle module depending on a status signal of a power processor that receives and evaluates sensor signals. Depending on the status signal of the power processor, the vehicle module is controlled by either the power processor or by a fall-back processor. The fall-back processor allows a failsafe operation of the vehicle module. The invention also relates to a device for controlling a vehicle module using a safety processor, by means of which the vehicle module is controlled depending on a status of a first and a second power processor, using either the sensor signals evaluated by the first power processor or the sensor signals evaluated by the second power processor. The invention further relates to a driver assistance method in which one of the devices according to the invention is used.
(FR) L’invention concerne un dispositif destiné à commander un module de véhicule en fonction d’un signal d’état d’un processeur de puissance qui reçoit et analyse des signaux de capteurs. En fonction du signal d’état du processeur de puissance, le module de véhicule est commandé au moyen du processeur de puissance ou d’un processeur de retour. Le processeur de retour permet un fonctionnement d’urgence du module de véhicule. En outre, l’invention concerne un dispositif de commande d’un module de véhicule doté d’un processeur de sécurité permettant de commander le module de véhicule, en fonction d’un état d’un premier et d’un deuxième processeur de puissance, avec les signaux de capteur évalués par le premier processeur ou le deuxième processeur. De plus, l’invention concerne un procédé d’aide à la conduite dans lequel l’un des dispositifs de l’invention est utilisé.
(DE) Die Erfindung stellt eine Vorrichtung zum Ansteuern eines Fahrzeugmoduls in Abhängigkeit von einem Zustandssignal eines Leistungsprozessors, der Sensorsignale aufnimmt und auswertet, bereit. In Abhängigkeit des Zustandssignals des Leistungsprozessor wird das Fahrzeugmodul entweder mit dem Leistungsprozessor oder mit einem Rückfallprozessor angesteuert. Der Rückfallprozessor ermöglicht einen Notbetrieb des Fahrzeugmoduls. Außerdem wird eine Vorrichtung zum Ansteuern eines Fahrzeugmoduls mit einem Sicherheitsprozessor bereitgestellt, über den das Fahrzeugmodul in Abhängigkeit von einem Zustand eines ersten und eines zweiten Leistungsprozessors entweder mit den von dem ersten oder dem zweiten Leistungsprozessor ausgewerteten Sensorsignalen angesteuert wird. Ferner wird ein Fahrerassistenzverfahren bereitgestellt, bei dem eine der erfindungsgemäßen Vorrichtungen verwendet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)