Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018233930) BATTERIEZELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/233930 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062430
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.05.2018
IPC:
H01M 2/06 (2006.01) ,H01M 2/26 (2006.01) ,H01M 2/30 (2006.01) ,H01M 2/32 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
02
Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen
06
Anordnungen zur Einführung elektrischer Verbindungen in oder durch Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20
Strom führende Anschlüsse für Zellen
22
Feste Anschlüsse, d.h. ohne dass eine Trennung beabsichtigt ist
26
Elektrodenverbindungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20
Strom führende Anschlüsse für Zellen
30
Polanschlüsse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20
Strom führende Anschlüsse für Zellen
32
Methoden oder Anordnungen zum Korrosionsschutz; Wahl des Materials hierfür
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
DE ANDRADE RUIZ, Paulo; DE
KOHLBERGER, Markus; DE
NEUMANN, Markus; DE
KUEMMEL, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 210 259.420.06.2017DE
Titel (EN) BATTERY CELL
(FR) ÉLÉMENT DE BATTERIE
(DE) BATTERIEZELLE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a battery cell, comprising an electrode arrangement having at least one arrester (26) for contacting active material and a collector (28) for externally contacting the electrode arrangement, wherein the battery cell also comprises at least one rivet (10), and wherein the collector (28) and the arrester (26) each comprise at least one opening (27, 29), wherein the opening (27) of the collector (28) and the opening (29) of the arrester (26) are positioned at least partially in alignment with one another, and wherein the rivet (10) runs through the opening (29) in the arrester (26) and the opening (27) in the collector (28) and fixes the arrester (26) to the collector (28).
(FR) La présente invention concerne un élément de batterie, comprenant un ensemble d'électrodes pourvu d'au moins un parafoudre (26) pour la mise en contact d'un matériau actif et d'un collecteur (28) pour la mise en contact externe de l'ensemble d'électrodes. L'élément de batterie présente au moins un rivet (10), et le collecteur (28) et le parafoudre (26) présentent chacun au moins une ouverture (27, 29), l'ouverture (27) du collecteur (28) et l'ouverture (29) du parafoudre (26) étant positionnées de manière à coïncider au moins en partie l'une avec l'autre, et le rivet (10), lequel fixe le parafoudre (26) au collecteur (28), s'étend à travers l'ouverture (29) du parafoudre (26) et l'ouverture (27) du collecteur (28).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Batteriezelle, aufweisend eine Elektrodenanordnung mit wenigstens einem Abieiter (26) zum Kontaktieren von Aktivmaterial und einem Kollektor (28) zum externen Kontaktieren der Elektrodenanordnung, wobei die Batteriezelle ferner wenigstens einen Niet (10) aufweist, und wobei der Kollektor (28) und der Abieiter (26) jeweils wenigstens eine Öffnung (27, 29) aufweisen, wobei die Öffnung (27) des Kollektors (28) und die Öffnung (29) des Abieiters (26) miteinander zumindest teilweise in Deckung positioniert sind, und wobei durch die Öffnung (29) des Abieiters (26) und die Öffnung (27) des Kollektors (28) der Niet (10) verläuft, welcher den Abieiter (26) mit dem Kollektor (28) fixiert.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)