Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018233927) BATTERIEEINRICHTUNG, BATTERIESYSTEM SOWIE VERFAHREN ZUR MONTAGE EINES BATTERIESYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/233927 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062062
Veröffentlichungsdatum: 27.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 09.05.2018
IPC:
H01M 2/10 (2006.01) ,H01M 10/42 (2006.01) ,H01M 2/20 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10
Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20
Strom führende Anschlüsse für Zellen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
OPITZ, Uwe; DE
HINTERBERGER, Michael; DE
RIEGER, Bernhard; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 210 357.421.06.2017DE
Titel (EN) BATTERY DEVICE, BATTERY SYSTEM AND METHOD FOR ASSEMBLING A BATTERY SYSTEM
(FR) DISPOSITIF DE BATTERIE, SYSTÈME DE BATTERIE AINSI QUE PROCÉDÉ SERVANT AU MONTAGE D'UN SYSTÈME DE BATTERIE
(DE) BATTERIEEINRICHTUNG, BATTERIESYSTEM SOWIE VERFAHREN ZUR MONTAGE EINES BATTERIESYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) In order to enable particularly safe handling of a battery module (1), the invention relates to a battery device (11), having a battery module (1) comprising a plurality of secondary cells (2), which battery module (1) has a positive pole (3) and a negative pole (4). Furthermore, the battery module (1) is accommodated in an insulating housing (5) having a contact element (7), which is connected to the positive pole (3) and the negative pole (4) and by means of which the positive pole (3) and the negative pole (4) can be connected to an electronic unit (9) of a battery system (10). The invention also relates to a battery system (10) and a method for assembling a battery system (10).
(FR) L'invention concerne un dispositif de batterie (11) pourvu d'un module de batterie (1) comprenant plusieurs éléments secondaires (2) et comportant un pôle plus (3) et un pôle moins (4), permettant une manipulation notamment en toute sécurité d'un module de batterie (1). Du reste, le module de batterie (1) est logé dans un boîtier (5) isolant pourvu d'un élément de contact (7) qui est relié au pôle plus (3) et au pôle moins (4) et par l'intermédiaire duquel le pôle plus (3) et le pôle moins (4) peuvent être reliés à une unité électronique (9) d'un système de batterie (10). L'invention concerne de surcroît un système de batterie (10) et un procédé servant au montage d'un système de batterie (10).
(DE) Zur Ermöglichung einer besonders sicheren Handhabung eines Batteriemoduls (1) betrifft die Erfindung eine Batterieeinrichtung (11), mit einem mehrere Sekundärzellen (2) umfassenden Batteriemodul (1), welches einen Pluspol (3) und einen Minuspol (4) aufweist. Des Weiteren ist das Batteriemodul (1) in einem isolierenden Gehäuse (5) mit einem Kontaktelement (7) aufgenommen, welches mit dem Pluspol (3) und dem Minuspol (4) verbunden ist und über welches der Pluspol (3) und der Minuspol (4) mit einer Elektronikeinheit (9) eines Batteriesystems (10) verbindbar sind. Überdies betrifft die Erfindung ein Batteriesystem (10) und ein Verfahren zur Montage eines Batteriesystems (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)