Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018229184) BRACKET-POSITIONIERUNGSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/229184 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/065800
Veröffentlichungsdatum: 20.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.06.2018
IPC:
A61C 7/14 (2006.01) ,A61C 7/00 (2006.01) ,A61C 9/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
7
Zahnregulierung [Orthodontie], d.h. Herstellen oder Erhalten der gewünschten Zahnstellung, z.B. durch Richten, Ausgleichen, Regulieren, Trennen von Zähnen oder durch Korrigieren fehlerhafter Okklusionen
12
Klammern; Drahtbügel; Kombinationen davon; Zubehör dazu
14
Klammern; Befestigen von Klammern an Zähnen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
7
Zahnregulierung [Orthodontie], d.h. Herstellen oder Erhalten der gewünschten Zahnstellung, z.B. durch Richten, Ausgleichen, Regulieren, Trennen von Zähnen oder durch Korrigieren fehlerhafter Okklusionen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
9
Abdruckverfahren insbesondere für Zahnprothesen; Abdrucklöffel dafür
Anmelder:
HOHENSEE, Alexander [DE/DE]; DE
Erfinder:
HOHENSEE, Alexander; DE
Vertreter:
HÜBSCH, KIRSCHNER & PARTNER, PATENTANWÄLTE UND RECHTSANWALT MBB; Oststr. 9-11 50996 Köln, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 113 100.014.06.2017DE
Titel (EN) BRACKET POSITIONING SYSTEM
(FR) SYSTEME DE POSITIONNEMENT D'APPAREIL DENTAIRE POUR POSITIONNER AU MOINS UN APPAREIL DENTAIRE SUR UNE DENT ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN SYSTEME DE POSITIONNEMENT D'APPAREIL DENTAIRE
(DE) BRACKET-POSITIONIERUNGSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a bracket positioning system (1) for positioning at least one bracket (2) on at least one tooth (3) using at least one positioning aid (4) that can be brought into contact with the tooth (3), said positioning aid (4) having at least one connecting rib (6) and a bracket base (5) being provided for arranging the brackets (2) on the tooth (3). Since the positioning aid (4) is connected to the bracket base (5) by means of the connecting rib (6), the orthodontist already gains a "visual advantage" during the positioning / arrangement of each bracket on its respective tooth.
(FR) L'invention concerne un système de positionnement d'appareil dentaire (1), destiné à positionner au moins un appareil dentaire (2) sur au moins une dent (3), comprenant au moins un auxiliaire de positionnement (4) pouvant être amené en contact avec la dent (3). L'auxiliaire de positionnement (4) comporte au moins une nervure de liaison (6), et une base d'appareil dentaire (5) est prévue pour disposer l'appareil dentaire (2) sur la dent (3). L'orthodontiste bénéfice tout d'abord « d'avantages visuels » lors du positionnement/de l'agencement du support respectif sur la dent respective en ce que l'auxiliaire de positionnement (4) est relié à la base de support (5) par le biais la nervure de liaison (6).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Bracket-Positionierungssystem (1) zur Positionierung von mindestens einem Bracket (2) an mindestens einem Zahn (3), mit mindestens einer mit dem Zahn (3) in Kontakt bringbaren Positionierungshilfe (4), wobei die Positionierungshilfe (4) mindestens einen Verbindungssteg (6) aufweist, und wobei zur Anordnung des Brackets (2) an dem Zahn (3) eine Bracketbasis (5) vorgesehen ist. Der Kieferorthopäde hat zunächst bereits „visuelle Vorteile" bei der Positionierung / Anordnung des jeweiligen Brackets auf dem jeweiligen Zahn, dadurch, dass die Positionierungshilfe (4) mit der Bracketbasis (5) über den Verbindungssteg (6) verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)