Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018228806) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM LADEN EINER WIEDERAUFLADBAREN ELEKTROCHEMISCHEN ENERGIESPEICHERZELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/228806 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063880
Veröffentlichungsdatum: 20.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.05.2018
IPC:
H02J 7/00 (2006.01) ,H01M 10/48 (2006.01) ,H01M 10/44 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7
Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
48
Akkumulatoren, die mit Anordnungen zum Messen, Prüfen oder Anzeigen des Zustandes vereinigt sind, z.B. Pegelstand oder Dichte des Elektrolyten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
44
Methoden für die Ladung oder Entladung
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
SIEG, Johannes; DE
BANDLOW, Jochen; DE
SPIER, Bernd; DE
SIEHR, Jochen; DE
STOEHR, Frieder; DE
DRAGICEVIC, Daniel; DE
MATERNA, Torben; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 005 595.513.06.2017DE
Titel (EN) METHOD AND APPARATUS FOR CHARGING A RECHARGEABLE ELECTROCHEMICAL ENERGY STORAGE CELL
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE CHARGEMENT D'UNE CELLULE DE STOCKAGE D'ÉNERGIE ÉLECTROCHIMIQUE RECHARGEABLE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM LADEN EINER WIEDERAUFLADBAREN ELEKTROCHEMISCHEN ENERGIESPEICHERZELLE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for charging a rechargeable electrochemical energy storage cell (6) having an anode (1) and a cathode (3), wherein an electrical charging current (I) is fed into the energy storage cell (6) during the charging operation, wherein the electrical charging current (I) is controlled in such a manner that the cell voltage (U cell(t)) is less than or equal to the concentration-dependent electrochemical potential of the cathode based on the electrochemical potential of the metal reference electrode (ϕ+ (ϰpos t) vs.Me/Men+) in order to avoid an electrochemical reaction at the anode (1). The present invention also relates to an apparatus (4) for carrying out the method.
(FR) L'invention concerne un procédé de chargement d'une cellule de stockage d'énergie électrochimique rechargeable (6) comportant une anode (1) et une cathode (3). Selon l'invention un courant de charge électrique (I) est injecté dans la cellule de stockage d'énergie (6) pendant le processus de chargement, le courant électrique (I) est réglé de sorte que la tension de la cellule (U cell(t))) est inférieure ou égale au potentiel électrochimique dépendant de la concentration de la cathode par rapport au potentiel électrochimique de l'électrode de référence métallique (ϕ+ (ϰpost) vs.Me/Men+) pour éviter une réaction électrochimique au niveau de l'anode (1). La présente invention concerne en outre un dispositif (4) destiné à la mise en œuvre du procédé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Laden einer wiederaufladbaren elektrochemischen Energiespeicherzelle (6) mit einer Anode (1) und einer Kathode (3), wobei während des Ladevorgangs ein elektrischer Ladestrom (I) in die Energiespeicherzelle (6) eingespeist wird, wobei der elektrische Ladestrom (I) derart geregelt wird, dass die Zellspannung (Ucell(t)) kleiner oder gleich dem konzentrationsabhängigen elektrochemischen Potential der Kathode bezogen auf das elektrochemische Potential der Metallreferenzelektrode (ϕ+ (ϰpos t) vs.Me/Men+) ist, um eine elektrochemische Reaktion an der Anode (1) zu vermeiden. Die vorliegende Erfindung betrifft auch eine Vorrichtung (4) zur Durchführung des Verfahrens.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)