Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018228761) AUFTRAGSDÜSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/228761 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062320
Veröffentlichungsdatum: 20.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.05.2018
IPC:
B05C 5/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
C
Vorrichtungen zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
5
Vorrichtungen, bei denen Flüssigkeit oder anderer fließfähiger Stoff auf die Oberfläche der Werkstücke geschleudert, gegossen oder fließen gelassen wird
02
durch einen Auslass, der in Berührung oder fast in Berührung mit den Werkstücken ist
Anmelder:
ATLAS COPCO IAS GMBH [DE/DE]; Gewerbestraße 52 75015 Bretten, DE
Erfinder:
MITTAG, Sten; DE
BITZEL, Heiko; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE BREGENZER UND REULE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Rheinstraße 19 76532 Baden-Baden, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 112 892.112.06.2017DE
Titel (EN) APPLICATION NOZZLE
(FR) BUSE D'APPLICATION
(DE) AUFTRAGSDÜSE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an application nozzle (10) for applying viscous material to a workpiece, comprising a nozzle body (12) which has a material inlet opening (16) and a plurality of material outlet openings (20) which are arranged in at least one row in a material outlet face (18). According to the invention an inlet channel (22) extends in the nozzle body (12) from the material inlet opening (16) to at least one branch point (24), that, at each branch point (24), two distributor channels (26) extend in the nozzle body (12) in opposite directions from the inlet channel (22), wherein the distributor channels (26) are each arranged over their entire length at a distance from the material outlet face (18), and that at least one outlet channel (28) extends in the nozzle body from each of the distributor channels (26) in each case to one of the material outlet openings (20).
(FR) L'invention concerne une buse d'application (10) destinée à appliquer une matière visqueuse sur une pièce, comportant un corps de buse (12), qui présente une ouverture (16) d'entrée de matière et plusieurs ouvertures (20) de sortie de matière, qui sont disposées en au moins une rangée dans une surface (18) de sortie de matière. Selon l'invention, un canal d'entrée (22) s'étend, dans le corps de buse (12), de l'ouverture (16) d'entrée de matière à au moins un point de ramification (24); en chaque point de ramification (24), deux canaux de répartition (26) s'étendent dans des directions opposées l'une à l'autre du canal d'entrée (22) dans le corps de buse (12), chacun des canaux de répartition (26) étant, sur toute sa longueur, disposé à distance de la surface (18) de sortie de matière ; et au moins un canal de sortie (28) s'étend, dans le corps de buse (12), de chaque canal de répartition (26) à une des ouvertures (20) de sortie de matière.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Auftragsdüse(10) zum Auftragen von viskosem Material auf ein Werkstück, mit einem Düsenkörper (12), der eine Materialeinlassöffnung (16) und mehrere Materialauslassöffnungen (20) aufweist, welche in einer Materialauslassfläche (18) in mindestens einer Reihe angeordnet sind. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass sich im Düsenkörper (12) ein Einlasskanal (22) von der Materialeinlassöffnung (16) bis zu mindestens einer Verzweigungsstelle (24) erstreckt, dass sich an jeder Verzweigungsstelle (24) zwei Verteilerkanäle (26) in einander entgegengesetzte Richtungen vom Einlasskanal (22) aus im Düsenkörper (12) erstrecken, wobei die Verteilerkanäle (26) jeweils über ihre gesamte Länge im Abstand zur Materialauslassfläche (18) angeordnet sind, und dass sich von jedem Verteilerkanal (26) mindestens ein Auslasskanal (28) im Düsenkörper (12) jeweils bis zu einer der Materialauslassöffnungen (20) erstreckt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)