Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018228759) VERFAHREN, FAHRZEUGEINRICHTUNG SOWIE STEUEREINRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES SPURGEBUNDENEN VERKEHRSSYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/228759 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062287
Veröffentlichungsdatum: 20.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.05.2018
IPC:
B61L 3/12 (2006.01) ,B61L 25/02 (2006.01) ,B61L 1/18 (2006.01) ,B61L 1/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
3
Vorrichtungen entlang der Strecke zum Steuern von Vorrichtungen auf dem Fahrzeug oder Zug, z.B. zum Auslösen der Bremse, zum Betätigen eines Warnsignals
02
an bestimmten Stellen entlang der Strecke, z.B. punktförmige Steuerung
08
Elektrische Steuerung
12
Verwendung magnetischer oder elektrischer Induktion; Verwendung von Funkwellen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
25
Aufzeichnen oder Anzeigen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen oder der Stellung von Gleiseinrichtungen
02
Anzeigen oder Aufzeichnen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
1
Vorrichtungen entlang der Strecke, die durch Zusammenwirken mit dem Fahrzeug oder Zug gesteuert werden
18
Gleisstromkreise
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
1
Vorrichtungen entlang der Strecke, die durch Zusammenwirken mit dem Fahrzeug oder Zug gesteuert werden
16
Vorrichtungen zum Zählen der Achsen; Vorrichtungen zum Zählen der Fahrzeuge
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
ALONSO GARRIDO, Oscar; ES
LÜHRS, Peter; DE
RAHN, Karsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 209 928.313.06.2017DE
Titel (EN) METHOD, VEHICLE DEVICE, AND CONTROLLER FOR OPERATING A TRACK-BOUND TRAFFIC SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ, DISPOSITIF DE VÉHICULE AINSI QUE DISPOSITIF DE COMMANDE POUR LE FONCTIONNEMENT D'UN SYSTÈME DE CIRCULATION GUIDÉ
(DE) VERFAHREN, FAHRZEUGEINRICHTUNG SOWIE STEUEREINRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES SPURGEBUNDENEN VERKEHRSSYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating a track-bound traffic system (1) which in a particularly efficient manner and at the same time with a comparably low degree of complexity allows the position of at least one vehicle end of a track-bound vehicle (50) to be ascertained. For this purpose, the method according to the invention is carried out such that a track-side device (30) transmits first information which directly or indirectly characterizes the location of the track-side device (30) and second information which directly or indirectly characterizes the travel direction (51) of a track-bound vehicle (50); the first and second information is received by the track-bound vehicle (50) at the location of the track-side device (30); and the position of at least one vehicle end of the track-bound vehicle (50) is ascertained by the track-bound vehicle (50) on the basis of the received first and second information.
(FR) L'invention concerne un procédé pour le fonctionnement d'un système de circulation guidé (1), lequel permet, d'une manière particulièrement efficace et pouvant être réalisée en outre avec une complexité relativement réduite, de déterminer la position au moins d'une extrémité de véhicule (50) guidé. À cet effet, le procédé selon l'invention se décompose de telle manière qu'une première information identifiant indirectement ou directement l'emplacement du dispositif côté ligne (30) ainsi qu'une deuxième information identifiant indirectement ou directement le sens de marche (51) d'un véhicule guidé (50) sont envoyées par un dispositif côté ligne (30), la première et la deuxième information sont reçues par le véhicule guidé (50) à l'emplacement du dispositif côté ligne (30) et, du côté du véhicule guidé (50), la position d'au moins une extrémité du véhicule guidé (50) est déterminée sur la base des première et deuxième informations reçues.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines spurgebundenen Verkehrssystems (1), das es auf besonders leistungsfähige und zugleich mit vergleichsweise geringem Aufwand realisierbare Art und Weise ermöglicht, die Position zumindest eines Fahrzeugendes eines spurgebundenen Fahrzeugs (50) zu ermitteln. Hierzu läuft das erfindungsgemäße Verfahren derart ab, dass von einer streckenseitigen Einrichtung (30) eine mittelbar oder unmittelbar den Ort der streckenseitigen Einrichtung (30) kennzeichnende erste Information sowie eine mittelbar oder unmittelbar die Fahrtrichtung (51) eines spurgebundenen Fahrzeugs (50) kennzeichnende zweite Information ausgesendet werden, die erste und die zweite Information durch das spurgebundene Fahrzeug (50) am Ort der streckenseitigen Einrichtung (30) empfangen werden und seitens des spurgebunenen Fahrzeugs (50) basierend auf der empfangenen ersten und zweiten Information die Position zumindest eines Fahrzeugendes des spurgebundenen Fahrzeugs (50) ermittelt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)