Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018226107) DRIVE-TORQUE AMPLIFIER FOR A MOVING SHAFT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/226107 Internationale Anmeldenummer PCT/PE2018/000013
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.06.2018
IPC:
F16H 39/00 (2006.01) ,F16H 39/04 (2006.01) ,F16H 39/08 (2006.01) ,F16H 39/16 (2006.01) ,F16H 47/02 (2006.01) ,F16H 47/04 (2006.01) ,F16H 53/02 (2006.01) ,F16H 21/18 (2006.01) ,F16C 3/04 (2006.01) ,F15B 15/08 (2006.01) ,F15B 15/14 (2006.01) ,F15B 15/18 (2006.01) ,F15B 15/06 (2006.01) ,F15B 9/02 (2006.01) ,F15B 7/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
39
Drehende Fluidgetriebe mit Pumpen und Motoren der Verdrängerbauart, d.h. Förderung eines festen Fluidvolumens je Umdrehung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
39
Drehende Fluidgetriebe mit Pumpen und Motoren der Verdrängerbauart, d.h. Förderung eines festen Fluidvolumens je Umdrehung
04
bei denen Flüssigkeitsmotor und Flüssigkeitspumpe zu einer Einheit zusammengebaut sind
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
39
Drehende Fluidgetriebe mit Pumpen und Motoren der Verdrängerbauart, d.h. Förderung eines festen Fluidvolumens je Umdrehung
04
bei denen Flüssigkeitsmotor und Flüssigkeitspumpe zu einer Einheit zusammengebaut sind
06
wobei Pumpe und Motor von derselben Bauart sind
08
mit einer Hauptwelle und in Zylindern hin- und hergehenden Kolben [Hubkolbenmaschinen]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
39
Drehende Fluidgetriebe mit Pumpen und Motoren der Verdrängerbauart, d.h. Förderung eines festen Fluidvolumens je Umdrehung
04
bei denen Flüssigkeitsmotor und Flüssigkeitspumpe zu einer Einheit zusammengebaut sind
06
wobei Pumpe und Motor von derselben Bauart sind
08
mit einer Hauptwelle und in Zylindern hin- und hergehenden Kolben [Hubkolbenmaschinen]
16
mit senkrecht zur Hauptachse des Getriebes angeordneten Zylindern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
47
Kombinationen von mechanischen Getrieben mit Druck- oder Strömungsmittelkupplungen oder Druck- oder Strömungsmittelgetrieben [Fluidgetrieben]
02
mit einem Druckmittelgetriebe der Verdrängerbauart
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
47
Kombinationen von mechanischen Getrieben mit Druck- oder Strömungsmittelkupplungen oder Druck- oder Strömungsmittelgetrieben [Fluidgetrieben]
02
mit einem Druckmittelgetriebe der Verdrängerbauart
04
bei denen das mechanische Getriebe ein Umlaufgetriebe ist
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
53
Nocken oder Nockenstößel, z.B. mit Rollen für Getriebemechanismen
02
Einspurige Kurvenscheiben für eine Einzelumdrehung; Nockenwellen mit derartigen Nocken
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
21
Hebelgetriebe, mit oder ohne Gleitstücke
10
bei denen jede Bewegung in oder parallel zu einer einzigen Ebene erfolgt [ebene Hebelgetriebe]
16
zum Umwandeln einer drehenden in eine hin- und hergehende Bewegung und umgekehrt
18
Kurbelgetriebe; Exzentergetriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
3
Wellen; Achsen; Kurbeln; Exzenter
04
Kurbelwellen, Exzenterwellen; Kurbeln, Exzenter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Druckmittelbetriebene Vorrichtungen zum Verstellen eines Gliedes aus einer Lage in eine andere; damit vereinigte Getriebe
08
gekennzeichnet durch die Bauart der Motoreinheit
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Druckmittelbetriebene Vorrichtungen zum Verstellen eines Gliedes aus einer Lage in eine andere; damit vereinigte Getriebe
08
gekennzeichnet durch die Bauart der Motoreinheit
14
mit einem Motor mit geradem Zylinder
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Druckmittelbetriebene Vorrichtungen zum Verstellen eines Gliedes aus einer Lage in eine andere; damit vereinigte Getriebe
18
Kombinierte Motor-Pumpeneinheiten
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Druckmittelbetriebene Vorrichtungen zum Verstellen eines Gliedes aus einer Lage in eine andere; damit vereinigte Getriebe
02
Mechanischer Aufbau in Bezug auf die Einrichtungen zum Umwandeln der Bewegung des strömungsmittelbetätigten Ausgangselements in eine Bewegung des zuletzt zu betätigenden Gliedes
06
zum mechanischen Umwandeln einer geradlinigen in eine nicht geradlinige Bewegung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Servomotoren mit Nachlaufsteuerung, d.h. bei denen die Stellung des betätigten Gliedes der des steuernden Gliedes entspricht
02
mit hin- und hergehenden oder schwingbeweglichen Servomotoren
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7
Druckmittelbetriebene Stellorgan-Systeme, bei denen die erzeugte Bewegung in eindeutiger Beziehung zur Fördermenge einer volumetrischen Pumpe steht; Telemotoren
02
Systeme mit kontinuierlich arbeitenden Geber- und Empfängereinrichtungen
Anmelder:
ZOLLNER VALDETTARIO, José Felipe [PE/PE]; PE
ZOLLNER DIANDERA, Augusto [PE/PE]; PE
Erfinder:
ZOLLNER VALDETTARIO, José Felipe; PE
ZOLLNER DIANDERA, Augusto; PE
Allgemeiner
Vertreter:
ZOLLNER VALDETTARIO, José Felipe; PE
Prioritätsdaten:
000980-2017/DIN09.06.2017PE
Titel (EN) DRIVE-TORQUE AMPLIFIER FOR A MOVING SHAFT
(FR) AMPLIFICATEUR DU COUPLE MOTEUR D'UN AXE EN MOUVEMENT
(ES) AMPLIFICADOR DEL PAR MOTOR DE UN EJE EN MOVIMIENTO
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a machine that amplifies the drive torque of a moving shaft, which is formed by at least one pair of identical units facing a central shaft, each unit being formed by at least one mechanical actuator (cam), a hydraulic actuator (amplified linear force that provides the application of Pascal’s law) and a mechanism comprising a piston, connecting rod and crankshaft. For mechanical considerations, the machine is a two-stroke engine (compression and intake) having at least two opposite horizontal pistons, that is, a 180° V engine.
(FR) L'invention concerne une machine amplifiant le couple moteur d'un axe en mouvement qui est formée d'au moins une paire d'unités identiques qu'un axe central oppose, composée dans chaque unité, d'au moins un actionneur mécanique (came), d'un actionneur hydraulique (force linéaire amplifiée qui permet l'application de la loi de Pascal) et un mécanisme piston - bielle - vilebrequin. Sur le plan mécanique, il s'agit d'un moteur deux temps (compression et recharge) d'au moins deux pistons opposés horizontaux, c'est-à-dire d'un moteur en V à 180°.
(ES) Máquina que amplifica el par motor de un eje en movimiento, que está conformada por al menos un par de unidades iguales, opuestas por un eje central, compuesta en cada unidad, por al menos un actuador mecánico (Leva), un actuador hidráulico (fuerza lineal amplificada que proporciona la aplicación de la Ley de Pascal) y un mecanismo Pistón – Biela – Cigüeñal. Por consideraciones mecánicas, es un motor de dos tiempos (Compresión y Recarga), de al menos dos pistones opuestos horizontales, es decir, un motor en V a 180°
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Spanisch (ES)
Anmeldesprache: Spanisch (ES)