Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018225021) FÖRDERSYSTEM MIT SELEKTIVER UNTERDRUCKVERSORGUNG DER LAUFWAGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/225021 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2018/054143
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.06.2018
IPC:
B65G 54/02 (2006.01) ,B65G 21/20 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
54
Nichtmechanische Förderer, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
elektrostatisch, elektrisch oder magnetisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
21
Trag- oder Schutzgestelle oder Gehäuse für endlose Lastträger oder Zugmittel von Band- oder Kettenförderern
20
in oder am Traggerüst oder Gehäuse ein- bzw. angebaute Führungsmittel für die Lastträger, die Zugmittel oder für auf sich bewegenden Flächen getragene Lasten
Anmelder:
KHS USA INC. [US/US]; 5501 North Washington Blvd. Sarasota, FL 34243, US
Erfinder:
CALABRESE, Roger; US
PEEBLES, Scott; US
WATMOUGH, Oliver; US
Prioritätsdaten:
62/517,10608.06.2017US
Titel (EN) CONVEYOR SYSTEM WITH SELECTIVE SUPPLY OF NEGATIVE PRESSURE TO THE CARRIAGES
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT DONT LES CHARIOTS SONT ALIMENTÉS SÉLECTIVEMENT EN PRESSION NÉGATIVE
(DE) FÖRDERSYSTEM MIT SELEKTIVER UNTERDRUCKVERSORGUNG DER LAUFWAGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a conveyor system (10) comprising a guide rail (14) which extends along a conveying path (16), at least one carriage (12) comprising a securing section (30) which is inserted into the guide rail (14) such that it can move, a negative pressure connection (36) being is formed in the securing section (30). The conveyor system (10) also comprises a drive mechanism (20) for moving the at least one carriage (12) along the conveying path (16), several negative pressure valves (24) which are connected to the guide rail (14) along the guide path (16) and a negative pressure source which is connected to the several negative pressure valves (24) in order to supply with negative pressure. The conveying system (10) is designed to selectivity supply negative pressure to the negative pressure connection (36) of the at least one carriage (12) via the negative pressure valves (24) when the at least one carriage (12) is/are arranged adjacent to the negative pressure valves (24).
(FR) L'invention concerne un système de transport (10) comprenant un rail de guidage (14) qui s'étend le long d'une voie de transport (16), au moins un chariot (12) qui comporte une partie de fixation (30), cette partie de fixation (30) étant insérée dans le rail de guidage (14) de manière à pouvoir être déplacée, et un raccord de dépression (36) étant formé dans ladite partie de fixation (30). Ce système de transport (10) comprend également un mécanisme d'entraînement (20) pour déplacer le(s) chariot(s) (12) le long de la voie de transport (16), plusieurs clapets de dépression (24) qui sont reliés au rail de guidage (14) le long de la voie de transport (16) et une source de pression négative qui est reliée auxdits clapets de dépression (24) pour les alimenter en pression négative. Le système de transport (10) selon l'invention est conçu pour alimenter sélectivement en pression négative le raccord de dépression (36) du ou des chariot(s) (12) par l'intermédiaire des clapets de dépression (24), lorsque le(s) chariot(s) (12) est/sont agencé(s) de façon adjacente aux clapets de dépression (24).
(DE) Beschrieben wird ein Fördersystem (10) aufweisend eine Führungsschiene (14), die sich entlang einer Förderstrecke (16) erstreckt, mindestens einen Laufwagen (12) mit einem Befestigungsabschnitt (30), wobei der Befestigungsabschnitt (30) verschiebbar in die Führungsschiene (14) eingreift und wobei in dem Befestigungsabschnitt (30) ein Unterdruckanschluss (36) ausgebildet ist. Das Fördersystem (10) umfasst außerdem einen Antriebsmechanismus (20) zum Bewegen des mindestens einen Laufwagens (12) entlang der Förderstrecke (16), mehrere Unterdruckventile (24), die mit der Führungsschiene (14) entlang der Förderstrecke (16) verbunden sind und eine Unterdruckquelle, die mit den mehreren Unterdruckventilen (24) verbunden ist, um diese mit Unterdruck zu versorgen. Das Fördersystem (10) ist dazu ausgelegt, den Unterdruckanschluss (36) des mindestens einen Laufwagens (12) über die Unterdruckventile (24) selektiv mit Unterdruck zu versorgen, und zwar bei einer benachbarten Anordnung des mindestens einen Laufwagens (12) zu den Unterdruckventilen (24).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)