Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018224375) VERFAHREN UND SCHALTUNGSANORDNUNG ZUM FERNVERSORGEN VON HOCHSTROMGEPULSTEN LASTEN MIT GERINGEM LEISTUNGSVERLUST UND VERRINGERTER SIGNATUR GELEITETER EMISSIONEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/224375 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/064241
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 30.05.2018
IPC:
H02J 1/06 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
1
Schaltungsanordnungen für Gleichstromhauptnetze oder Gleichstromverteilungsnetze
06
Zweileitersysteme
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
LAZARCIUC, Emil; RO
Prioritätsdaten:
A 2017 0034508.06.2017RO
Titel (EN) METHOD AND CIRCUIT ARRANGEMENT FOR REMOTELY SUPPLYING HIGH-CURRENT-PULSED LOADS WITH A LOW POWER LOSS AND A REDUCED CONDUCTED EMISSIONS SIGNATURE
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE CIRCUIT PERMETTANT L’ALIMENTATION À DISTANCE EN CHARGES PULSÉES PAR COURANT HAUTE INTENSITÉ, RÉDUISANT LES PERTES DE PUISSANCE ET L’EMPREINTE DES ÉMISSIONS INDUITES
(DE) VERFAHREN UND SCHALTUNGSANORDNUNG ZUM FERNVERSORGEN VON HOCHSTROMGEPULSTEN LASTEN MIT GERINGEM LEISTUNGSVERLUST UND VERRINGERTER SIGNATUR GELEITETER EMISSIONEN
Zusammenfassung:
(EN) A method and a circuit arrangement, in particular a circuit arrangement of a vehicle, for remotely supplying high-current-pulsed loads with a low power loss and a reduced conducted emissions signature, wherein the circuit arrangement has a supply unit, a remotely supplied unit, a first cable harness wire and a second cable harness wire which connects the remotely supplied unit to the supply unit, wherein the circuit arrangement also has a protective circuit placed in the supply unit, a step-up converter placed in the supply unit, a first electrical filter having a first capacitor and a first inductance, placed in the supply unit, an output feedback loop for current and voltage of the step-up converter, placed in the supply unit, wherein the circuit arrangement has a second electrical filter placed in the remotely supplied unit, a step-down converter placed in the remotely supplied unit, a tank capacitor placed in the remotely supplied unit, an output capacitor placed in the remotely supplied unit, an electrical load placed in the remotely supplied unit, wherein a load pulse activation signal controls the step-up converter in the remotely supplied unit and therefore discharges the tank capacitor, supplying current to the electrical load in this manner, wherein the current is supplied from the supply unit to the remotely supplied unit with a reduced and constant current less than the step-down converter supply current.
(FR) L’invention concerne un procédé et un système de circuit, en particulier un système de circuit d’un véhicule, permettant l’alimentation en charges pulsées par courant haute intensité, réduisant les pertes de courant et l’empreinte des émissions induites. Le système de circuit présente une unité d’alimentation, une unité alimentée à distance, un premier fil de faisceau de câbles et un second fil de faisceau de câbles qui connecte l’unité alimentée à distance à l’unité d’alimentation, le système de circuit présentant par ailleurs un circuit de protection placé dans l’unité d’alimentation, un convertisseur élévateur placé dans l’unité d’alimentation, un premier filtre électrique muni d’un premier condensateur et d’une première inductance et placé dans l’unité d’alimentation, et une boucle de rétroaction de sortie pour le courant et la tension du convertisseur élévateur, placée dans l’unité d’alimentation, et le système de circuit présentant un second filtre électrique placé dans l’unité alimentée à distance, un convertisseur abaisseur placé dans l’unité alimentée à distance, un condensateur à cuve placé dans l’unité alimentée à distance, un condensateur de sortie placé dans l’unité alimentée à distance, une charge électrique placée dans l’unité alimentée à distance. Un signal d’activation d’impulsion de charge commande le convertisseur élévateur dans l’unité d’alimentation et décharge ainsi le condensateur à cuve, amenant ainsi le courant à la charge électrique, l’amenée du courant provenant de l’unité d’alimentation à l’unité alimentée à distance étant effectuée avec un courant constant réduit, inférieur au courant d’alimentation du convertisseur abaisseur.
(DE) Ein Verfahren und eine Schaltungsanordnung, insbesondere eine Schaltungsanordnung eines Fahrzeugs für Fernversorgung von hochstromgepulsten Lasten mit geringem Stromverlust und verringerter Signatur von geleiteten Emissionen, wobei die Schaltungsanordnung eine Versorgungseinheit, eine fernversorgte Einheit, einen ersten Kabelbaumdraht und einen zweiten Kabelbaumdraht, welcher die fernversorgte Einheit mit der Versorgungseinheit verbindet, wobei die Schaltungsanordnung ferner eine in der Versorgungseinheit platzierte Schutzschaltung aufweist, einen Aufwärtswandler, platziert in der Versorgungseinheit, ein erstes elektrisches Filter mit einem ersten Kondensator und einer ersten Induktivität, platziert in der Versorgungseinheit, eine Ausgangsrückkopplungsschleife für Strom und Spannung des Aufwärtswandlers, platziert in der Versorgungseinheit, aufweist, wobei die Schaltungsanordnung ein zweites elektrisches Filter, platziert in der fernversorgten Einheit, einen Abwärtswandler, platziert in der fernversorgten Einheit, einen Tankkondensator, platziert in der fernversorgten Einheit, einen Ausgangskondensator, platziert in der fernversorgten Einheit, eine elektrische Last, platziert in der fernversorgten Einheit, aufweist, wobei ein Lastpulsaktivierungssignal den Aufwärtswandler in der fernversorgten Einheit steuert und somit den Tankkondensator entlädt, auf diesem Wege Strom an die elektrische Last zuführend, wobei die Stromzufuhr von der Versorgungseinheit an die fernversorgte Einheit mit verringertem und konstantem Strom, kleiner als der Abwärtswandlerversorgungsstrom, vorgenommen wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)