Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018224319) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SPEICHERS FÜR ELEKTRISCHE ENERGIE UND VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/224319 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063607
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.05.2018
IPC:
H01M 2/16 (2006.01) ,H01M 2/20 (2006.01) ,H01M 4/38 (2006.01) ,H01M 10/39 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
14
Scheider; Membranen; Scheidewände; Abstandsstücke
16
gekennzeichnet durch das Material
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20
Strom führende Anschlüsse für Zellen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
38
von Elementen oder Legierungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
36
Akkumulatoren, soweit nicht in H01M10/05-H01M10/3482
39
bei hoher Temperatur arbeitend
Anmelder:
SPITZER, Karl-Heinz [DE/DE]; DE
HILS, Gereon [DE/DE]; DE
DÖRRER, Lars [DE/DE]; DE
BORCHARDT, Günter [DE/DE]; DE
Erfinder:
SPITZER, Karl-Heinz; DE
HILS, Gereon; DE
DÖRRER, Lars; DE
BORCHARDT, Günter; DE
Vertreter:
MEISSNER, Peter E.; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 112 515.907.06.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING AN ELECTRICAL ENERGY ACCUMULATOR AND DEVICE FOR CARRYING OUT THE METHOD
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER UN DISPOSITIF DE STOCKAGE D'ÉNERGIE ÉLECTRIQUE ET DISPOSITIF PERMETTANT LA MISE EN ŒUVRE DU PROCÉDÉ
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SPEICHERS FÜR ELEKTRISCHE ENERGIE UND VORRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating an electrical energy accumulator for converting electrical energy into chemical energy and storing the chemical energy and converting the stored chemical energy back into electrical energy. At least two reactors are provided for this purpose, being spatially clearly separated from one another and with a charge-carrying electrolyte circulating between these reactors, such that the transport of the charge between said reactors is principally determined by convection.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de faire fonctionner un dispositif de stockage d'énergie électrique pour la conversion de l'énergie électrique en énergie chimique et le stockage de l'énergie chimique, ainsi que pour la reconversion de l'énergie chimique stockée en énergie électrique. Le procédé utilise au moins deux réacteurs qui sont nettement séparés l'un de l'autre dans l'espace, et un électrolyte porteur de charge est mis en circulation entre lesdits réacteurs, de sorte que le transport de la charge entre les réacteurs est déterminé principalement par convection.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Speichers für elektrische Energie zur Umwandlung von elektrischer Energie in chemische Energie und Speicherung der chemischen Energie sowie zur Rückumwandlung der gespeicherten chemischen Energie in elektrische Energie. Hierfür liegen mindestens zwei Reaktoren vor, die räumlich deutlich voneinander getrennt sind und es wird zwischen diesen Reaktoren ein ladungstragender Elektrolyt umgewälzt, so dass der Ladungstransport zwischen diesen Reaktoren hauptsächlich durch Konvektion bestimmt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)