Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018224309) KREISELPUMPE ZUR FÖRDERUNG HEIßER MEDIEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/224309 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063495
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.05.2018
IPC:
F04D 29/046 (2006.01) ,F04D 29/12 (2006.01) ,F04D 29/62 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
29
Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
04
Wellen oder Lager oder Baugruppen davon
046
Lager
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
29
Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
08
Dichtungen
10
Wellenabdichtungen
12
mit Dichtungsringen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
29
Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
60
Aufstellung; Zusammenbau; Demontage
62
von Radial- oder Halbaxialströmungsarbeitsmaschinen
Anmelder:
KSB SE & CO. KGAA [DE/DE]; Johann-Klein-Straße 9 67227 Frankenthal, DE
Erfinder:
WIESNER, Hermann; DE
ENS, Rudolf; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 209 803.109.06.2017DE
Titel (EN) CENTRIFUGAL PUMP FOR CONVEYING HOT MEDIA
(FR) POMPE CENTRIFUGE SERVANT À REFOULER DES MILIEUX TRÈS CHAUDS
(DE) KREISELPUMPE ZUR FÖRDERUNG HEIßER MEDIEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a centrifugal pump for conveying hot media. The centrifugal pump comprises at least one impeller wheel (9) which is mounted in a pump housing (1). The impeller wheel (9) is set in rotation by a drive via a shaft (7). A housing assembly (4) for dissipating heat adjoins the pump housing (1). The shaft (7) is provided with a face seal assembly (16). The shaft (7) is also supported with at least one bearing (10, 25). According to the invention, the centrifugal pump comprises a compact module (15) in the form of an assembly unit. The module (15) comprises at least one face seal assembly (26) and at least one bearing (25).
(FR) L'invention concerne une pompe centrifuge servant à refouler des milieux très chauds. La pompe centrifuge comprend au moins une roue mobile (9) qui est disposée dans un carter (1) de pompe. La roue mobile (9) est amenée en rotation par un entraînement par l'intermédiaire d'un arbre (7). Un ensemble (4) de carter servant à la dissipation de chaleur est raccordé au carter (1) de pompe. L'arbre (7) est pourvu d'un ensemble d'étanchéité à bagues de glissement (16). Par ailleurs, l'arbre (7) est soutenu avec au moins un palier de support (10, 25). Selon l'invention, la pompe centrifuge comprend un module (15) compact, qui est réalisé sous la forme d'une unité de montage. Le module (15) comprend au moins un ensemble d'étanchéité à bagues de glissement (26) et au moins un palier de support (25).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Kreiselpumpe zur Förderung heißer Medien. Die Kreiselpumpe umfasst mindestens ein Laufrad (9), das in einem Pumpengehäuse (1) angeordnet ist. Das Laufrad (9) wird über eine Welle (7) von einem Antrieb in Rotation versetzt. An das Pumpengehäuse (1) schließt sich eine Gehäuseanordnung (4) zur Wärmeabgabe an. Die Welle (7) ist mit einer Gleitnngdichtungsanordnung (16) versehen. Weiterhin ist die Welle (7) mit mindestens einer Lagerung (10, 25) abgestützt. Erfindungsgemäß umfasst die Kreiselpumpe ein kompaktes Modul (15), das als Montageeinheit ausgeführt ist. Das Modul (15) umfasst mindestens eine Gleitringdichtungsanordnung (26) und mindestens eine Lagerung (25).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)