Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018224217) GEHÄUSE FÜR EIN ELEKTROGERÄT MIT EINEM DICHT ANGEFORMTEN GEHÄUSETEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/224217 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061266
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2018
IPC:
H05K 5/04 (2006.01) ,H05K 5/06 (2006.01) ,H05K 5/00 (2006.01) ,H02K 5/10 (2006.01)
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
5
Gehäuse, Schränke oder Einschübe für elektrische Geräte
04
Metallgehäuse
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
5
Gehäuse, Schränke oder Einschübe für elektrische Geräte
06
Hermetisch abgeschlossene Gehäuse
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
5
Gehäuse, Schränke oder Einschübe für elektrische Geräte
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
10
mit Schutzvorkehrungen gegen Berührung oder Eindringen, z.B. von Wasser, von Fingern
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
MOESSNER, Joerg; DE
SCHENK, Bjoern; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 209 657.808.06.2017DE
Titel (EN) HOUSING FOR AN ELECTRICAL DEVICE, HAVING A TIGHTLY FITTING HOUSING PART
(FR) BOÎTIER POUR UN APPAREIL ÉLECTRIQUE POURVU D'UNE PARTIE DE BOÎTIER FORMÉE DE MANIÈRE ÉTANCHE
(DE) GEHÄUSE FÜR EIN ELEKTROGERÄT MIT EINEM DICHT ANGEFORMTEN GEHÄUSETEIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a housing for an electrical device, in particular an electrical machine. The housing encloses a cavity. The housing has a housing cup and a housing part. The housing part, which is formed, for example, by a closing element, in particular a housing cover, is designed to be connected to the housing cup, in particular separably or inseparably, or to close the housing cup. According to the invention, the housing cup, in particular a housing wall of the housing cup, has an opening. The housing cup is made of metal, in particular steel or aluminum, at least in the region of a housing cup edge extending peripherally around the opening. The housing part is preferably made of plastic. The housing preferably has an adapter, which is in particular tubular, for connecting the housing cup to the housing part. The adapter is injection-molded or fused onto a longitudinal section of the housing cup edge. The adapter has, at an end opposite the housing cup, an adapter edge, which surrounds an adapter opening, is in particular in the form of a flange and is designed to be adhesively bonded or welded, in particular tightly, to the housing part.
(FR) L'invention concerne un boîtier pour un appareil électrique, en particulier une machine électrique. Le boîtier renferme une cavité. Le boîtier comporte un logement de boîtier et une partie de boîtier. La partie de boîtier, qui est formée par exemple par un élément de fermeture, en particulier un couvercle de boîtier, est conçue pour être raccordée au logement de boîtier, en particulier de manière dissociable ou non dissociable, ou pour fermer le logement de boîtier. Selon l'invention, le logement de boîtier, en particulier une paroi de boîtier du logement de boîtier, comporte une ouverture. Le logement de boîtier, au moins dans la zone d'un bord du logement de boîtier conçu à la périphérie de l'ouverture, est formé en métal, en particulier en acier ou en aluminium. La partie de boîtier est de préférence formée en matière plastique. Le boîtier comporte de préférence un adaptateur, en particulier tubulaire, pour raccorder le logement de boîtier à la partie de boîtier. L'adaptateur est moulé par injection ou fondu sur une section longitudinale du bord du logement de boîtier. L'adaptateur comporte, à une extrémité opposée au logement de boîtier, un bord d'adaptateur, en particulier en forme de nervure, renfermant une ouverture d'adaptateur, qui est conçu pour être scellé ou soudé, en particulier de manière étanche, avec la partie de boîtier.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Gehäuse für ein Elektrogerät, insbesondere eine elektrische Maschine. Das Gehäuse umschließt einen Hohlraum. Das Gehäuse weist einen Gehäusebecher und ein Gehäuseteil auf. Das Gehäuseteil, welches beispielsweise durch ein Verschlusselement, insbesondere einen Gehäusedeckel gebildet ist, ist ausgebildet, mit dem Gehäusebecher insbesondere trennbar oder untrennbar verbunden zu werden oder den Gehäusebecher zu verschließen. Erfindungsgemäß weist der Gehäusebecher, insbesondere eine Gehäusewand des Gehäusebechers, eine Öffnung auf. Der Gehäusebecher ist wenigstens im Bereich eines um die Öffnung umlaufend ausgebildeten Gehäusebecherrandes aus Metall, insbesondere Stahl oder Aluminium, gebildet. Das Gehäuseteil ist bevorzugt aus Kunststoff gebildet. Das Gehäuse weist bevorzugt einen insbesondere röhrenförmigen Adapter zum Verbinden des Gehäusebechers mit dem Gehäuseteil auf. Der Adapter ist an einen Längsabschnitt des Gehäusebecherrandes an- gespritzt oder angeschmolzen. Der Adapter weist an einem zu dem Gehäusebecher entgegengesetzten Ende einen eine Adapteröffnung umschließenden, insbesondere stegförmigen Adapterrand auf, welcher ausgebildet ist, mit dem Gehäuseteil -insbesondere dicht -verklebt oder verschweißt zu werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)