Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018224180) KRAFTSTOFFEINSPRITZSYSTEM UND VERFAHREN ZUR AUSFÜHRUNG DAMIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/224180 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/000293
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.06.2018
IPC:
F02M 63/02 (2006.01) ,F02D 41/22 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
63
Andere Brennstoffeinspritzvorrichtungen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/120; Einzelheiten und Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M61/105
02
Brennstoffeinspritzvorrichtungen mit mehreren, von einem Pumpenelement gespeisten Einspritzdüsen oder mit mehreren, eine gemeinsame Einspritzdüse speisenden Pumpenelementen; Brennstoffeinspritzvorrichtungen mit Abschalten einzelner Pumpen, Pumpenelemente oder Einspritzdüsen; Brennstoffeinspritzvorrichtungen mit wechselweise zusammenschaltbaren Pumpenelementen und Einspritzdüsen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
22
Sicherheits- oder Anzeigevorrichtungen für anormale Bedingungen
Anmelder:
MTU FRIEDRICHSHAFEN GMBH [DE/DE]; Maybachplatz 1 88045 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
GERBETH, Robby; DE
LUGGER, Hubert; DE
Vertreter:
SCHIMEK, Wolfgang S.; Werner-von-Siemens-Straße 6 86159 Augsburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 005 537.810.06.2017DE
Titel (EN) FUEL INJECTION SYSTEM AND METHOD FOR USING SAME
(FR) SYSTÈME D'INJECTION DE CARBURANT ET PROCÉDÉ DE MISE EN ŒUVRE AU MOYEN DUDIT SYSTÈME
(DE) KRAFTSTOFFEINSPRITZSYSTEM UND VERFAHREN ZUR AUSFÜHRUNG DAMIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fuel injection system (1), having: - a first (5), a second (7) and a third (9) routing, each for fuel, - a low pressure fuel pump (11), - a high pressure fuel pump (13), which can be supplied by the low pressure fuel pump (11) via the first routing (5), - at least one rail (27) which can be supplied by the high pressure fuel pump (13) via the second routing (7), - a pressure reducing device (35), by means of which a rail pressure can be reduced by a controlled discharge of the fuel via the third routing (9), - a rail pressure sensor (37), wherein - the first routing (5) also passes through a valve (39) which is arranged in the first routing (5) and which can be switched between a throughflow position and a throttle position.
(FR) L'invention concerne un système d'injection de carburant (1), comprenant : - une première voie de guidage (5), une deuxième voie de guidage (7) et une troisième voie de guidage (9) chacune pour le carburant, - une pompe à carburant basse pression (11), - une pompe à carburant haute pression (13), laquelle peut être traversée par la première voie de guidage (5) du côté de la pompe à carburant basse pression (11), - au moins une rampe (27), laquelle peut être traversée par la deuxième voie de guidage (7) du côté de la pompe à carburant haute pression (13), - un dispositif réducteur de pression (35), par l'intermédiaire duquel une pression de rampe peut être réduite par prélèvement de carburant par l'intermédiaire de la troisième voie de guidage (9), - un capteur (37) de pression de rampe, - la première voie de guidage (5) passant en outre par une soupape (39), laquelle est agencée dans la première voie de guidage (5), et laquelle peut basculer entre une position de passage et une position d'étranglement.
(DE) Kraftstoffeinspritzsystem (1), aufweisend: - einen ersten (5), einen zweiten (7) und einen dritten (9) Leitungsweg je für Kraftstoff, - eine Niederdruck-Kraftstoffpumpe (11), - eine Hochdruck-Kraftstoffpumpe (13), welche über den ersten Leitungsweg (5) seitens der Niederdruck-Kraftstoffpumpe (11) anströmbar ist, - wenigstens ein Rail (27), welches über den zweiten Leitungsweg (7) seitens der Hochdruck-Kraftstoffpumpe (13) anströmbar ist, - eine Druckmindervorrichtung (35), über welche ein Raildruck via Absteuern von Kraftstoff über den dritten Leitungsweg (9) verringerbar ist, - einen Raildrucksensor (37), wobei - der erste Leitungsweg (5) weiterhin über ein Ventil (39) führt, welches im ersten Leitungsweg (5) angeordnet ist, und welches zwischen einer Durchlassstellung und einer Drosselstellung umsteuerbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)