Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018223169) VORRICHTUNG ZUR LECKORTUNG UND FEUCHTEÜBERWACHUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/223169 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/060115
Veröffentlichungsdatum: 13.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 04.06.2018
IPC:
G01M 3/16 (2006.01) ,G01N 27/22 (2006.01) ,E04D 13/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
M
Prüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Untersuchen der Dichtheit und Festigkeit von Konstruktionen gegen Fluide
02
durch Gas, Flüssigkeit oder Vakuum
04
durch Nachweis der Anwesenheit von Gas oder Flüssigkeit an der Leckstelle
16
mit elektrischen Nachweismitteln
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
27
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung elektrischer, elektrochemischer oder magnetischer Mittel
02
durch Ermittlung der Impedanz
22
durch Untersuchen der Kapazität
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
D
Dacheindeckungen; Dachoberlichte; Dachentwässerung; Dachdeckerwerkzeuge
13
Besondere mit der Dacheindeckung in Verbindung stehende Anordnungen oder Vorrichtungen; Dachentwässerung
Anmelder:
ROOFSEC GMBH [AT/AT]; Spattendorf 100 4211 Alberndorf in der Riedmark, AT
Erfinder:
STADLER, Thomas; AT
Vertreter:
BURGSTALLER, Peter; AT
Prioritätsdaten:
A 50477/201707.06.2017AT
Titel (EN) DEVICE FOR LOCATING LEAKS AND MONITORING MOISTURE
(FR) DISPOSITIF DE LOCALISATION DE FUITES ET DE SURVEILLANCE DE L'HUMIDITÉ
(DE) VORRICHTUNG ZUR LECKORTUNG UND FEUCHTEÜBERWACHUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for locating leaks for structures, comprising an electrical cable (7) on which there are spaced-apart sensors (8) for detecting moisture, wherein the device is intended to be fitted under a liquid- and diffusion-tight layer of a building, and the sensors (8) are capacitive proximity sensors which are each attached to a printed circuit board, wherein the electrical cable (7) connects the printed circuit boards to one another, and the printed circuit boards together with all the components thereon including the capacitive proximity sensors are encapsulated for complete diffusion-tightness. When used as intended, the device is thereby protected from moisture and wetness irrespective of the condition of the liquid- and diffusion-tight layer of the building.
(FR) L'invention concerne un dispositif de localisation de fuites pour bâtiments comprenant une ligne électrique (7) sur laquelle des capteurs (8) sont disposés à distance les uns des autres pour détecter l'humidité. Selon l'invention, le dispositif doit être monté de façon conforme sous une couche étanche aux liquides et aux diffusions du bâtiment et les capteurs (8) sont des capteurs de proximité qui sont installés respectivement sur une carte de circuits imprimés, la ligne électrique (7) relie les cartes de circuits imprimés entre elles et les cartes de circuits imprimés ainsi que tous les composants qu'elles comportent, capteurs de proximité compris, sont encapsulés de manière entièrement étanche à la diffusion. Ainsi, le dispositif est protégé de l'humidité en cas d'utilisation conforme, quel que soit l'état de la couche étanche aux liquides et à la diffusion dans le bâtiment.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Leckortung für Bauten umfassend eine elektrische Leitung (7), an welcher in Abständen zueinander Sensoren (8) zur Erkennung von Feuchtigkeit angeordnet sind, wobei die Vorrichtung bestimmungsgemäß unter einer flüssigkeits- und diffusionsdichten Schicht eines Gebäudes anzubringen ist, und die Sensoren (8) kapazitive Näherungssensoren sind, die jeweils an einer Leiterplatine angebracht sind, wobei die elektrische Leitung (7) die Leiterplatinen untereinander verbindet und wobei die Leiterplatinen mit allen darauf befindlichen Bauteilen inklusive den kapazitive Näherungssensoren vollständig diffusionsdicht gekapselt sind. Dadurch ist bei der bestimmungsgemäßen Verwendung unabhängig vom Zustand der flüssigkeits- und diffusionsdichten Schicht des Gebäudes die Vorrichtung vor Feuchtigkeit und Nässe geschützt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)