Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018220170) ROHRELEMENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/220170 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/064451
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.06.2018
IPC:
A61M 25/00 (2006.01) ,A61M 25/06 (2006.01) ,A61B 1/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
25
Katheter; Hohlsonden
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
25
Katheter; Hohlsonden
01
Einführen, Lenken, Vorschieben, Anordnen oder Halten von Kathetern
06
hautdurchdringende Einführnadeln oder dgl.
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1
Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder -gängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
Anmelder:
VON WEYMARN-SCHÄRLI, Alexander [CH/CH]; CH
Erfinder:
VON WEYMARN-SCHÄRLI, Alexander; CH
GERIG, Thomas; CH
Vertreter:
HERRMANN, Johanna; Industrial Property Services GmbH Rosenweg 14 4303 Kaiseraugst, CH
Prioritätsdaten:
17174325.502.06.2017EP
Titel (EN) TUBE ELEMENT
(FR) ÉLÉMENT TUBULAIRE
(DE) ROHRELEMENT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a tube element (1) for a device for introduction into a body passage, which tube element has a first tube element end and a second tube element end, a longitudinal dimension being formed between the first and second tube element end. The tube element (1) has a sheath (2) comprising an outer wall (3) and an inner wall (4). The sheath (2) has an external diameter (6), the longitudinal dimension being at least ten times the external diameter (6). A cross-sectional element (5) is arranged between the first and second tube element ends. The cross-sectional element (5) contains a plurality of opening arrangements (8, 9, 10), and the opening arrangements (8, 9, 10) can extend along the longitudinal dimension from the first tube element end to the second tube element end. Each opening arrangement (8, 9, 10) comprises a first opening (18, 19, 20) containing an insert element (38, 39, 40) and a second opening (28, 29, 30), the internal pressure of which can be changed by a pressure changing means.
(FR) L'invention concerne un élément tubulaire (1) pour un dispositif destiné à être introduit dans une voie corporelle, présentant une première extrémité d'élément tubulaire et une deuxième extrémité d'élément tubulaire, une dimension longitudinale étant conçue entre la première et la deuxième extrémité d'élément tubulaire. L'élément tubulaire (1) présente une enveloppe (2) qui comprend une paroi externe (3) et une paroi interne (4). L'enveloppe (2) présente un diamètre externe (6), la dimension longitudinale représentant au moins le décuple du diamètre externe (6). Un élément transversal (5) est agencé entre la première et la deuxième extrémité d'élément tubulaire. L'élément transversal (5) contient une multitude d'agencements d'orifice (8, 9, 10), les agencements d'orifice (8, 9, 10) pouvant s'étendre dans la direction de la dimension longitudinale de la première à la deuxième extrémité d'élément tubulaire. Chaque agencement d'orifice (8, 9, 10) comprend un premier orifice (18, 19, 20), contenant un élément d'insert (38, 39, 40) et un deuxième orifice (28, 29, 30), dont la pression interne peut être modifiée par un moyen de modification de pression.
(DE) Ein Rohrelement (1) für eine Vorrichtung zur Einführung in einen Körpergang weist ein erstes Rohrelementende und ein zweites Rohrelementende auf, wobei zwischen dem ersten und zweiten Rohrelementende eine Längsabmessung ausgebildet ist. Das Rohrelement (1) weist einen Mantel (2) auf, der eine Aussenwand (3) und eine Innenwand (4) umfasst. Der Mantel (2) weist einen Aussendurchmesser (6) auf, wobei die Längsabmessung mindestens das Zehnfache des Aussendurchmessers (6) beträgt. Ein Querschnittselement (5) ist zwischen dem ersten und zweiten Rohrelementende angeordnet. Das Querschnittselement (5) enthält eine Mehrzahl von Öffnungsanordnungen (8, 9, 10), wobei die Öffnungsanordnungen (8, 9, 10) sich in Richtung der Längsabmessung vom ersten zum zweiten Rohrelementende erstrecken können. Je eine Öffnungsanordnung (8, 9, 10) umfasst eine erste Öffnung (18, 19, 20), enthaltend ein Einlageelement (38, 39, 40) und eine zweite Öffnung (28, 29, 30), deren Innendruck durch ein Druckveränderungsmittel veränderbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)