Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018220005) OPTISCHE LEITERPLATTE MIT STECKVERBINDER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/220005 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/064173
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 30.05.2018
IPC:
G02B 6/38 (2006.01) ,G02B 6/42 (2006.01)
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24
Verbinden von Lichtleitern
36
Mechanische Verbindungsmittel
38
mit Mitteln zum Zusammenpassen von Fasern
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24
Verbinden von Lichtleitern
42
Verbinden von Lichtleitern mit opto-elektronischen Bauelementen
Anmelder:
REICHLE & DE-MASSARI AG [CH/CH]; Binzstr. 32 8620 Wetzikon, CH
Erfinder:
RUIZ BRUNNER, Blanca, Esthela; CH
FERRER MOREU, Andrés; CH
GSELL, Christian, Balazs; CH
Vertreter:
DAUB, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 112 131.501.06.2017DE
Titel (EN) OPTICAL CIRCUIT BOARD HAVING PLUG CONNECTOR
(FR) CARTE DE CIRCUIT IMPRIMÉ OPTIQUE À CONNECTEUR ENFICHABLE
(DE) OPTISCHE LEITERPLATTE MIT STECKVERBINDER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an optical circuit board (10a-c) having at least one substrate (12a-c) having at least one optical fiber (14a-c), which is arranged on and/or in the substrate (12a-c), and having at least one receptacle element (16a-c) connected to the substrate, which receptacle element has a receptacle region (18a-c) for at least one connector pin (20a-c) and which is provided in order to determine, at least in part, a position of the connector pin (20a-c) relative to the optical fiber (14a-c). According to the invention, the receptacle region (18a-c) has at least one primary receptacle region (22a-c), which is provided in order to receive the connector pin (20a-c), and at least one secondary receptacle region (24a-c), which has a transverse extension (26a-c), which is greater than a transverse extension (28a-c) of the primary receptacle region (22a-c).
(FR) L'invention concerne une carte de circuit imprimé optique (10a-c), comprenant au moins un substrat (12a-c), au moins un guide de lumière (14a-c), qui est disposé sur et/ou dans le substrat (12a-c), et au moins un élément de logement (16a-c) relié au substrat (12a-c), qui présente une zone de logement (18a-c) destinée à au moins une broche d'enfichage (20a-c) et qui est conçu pour définir, au moins partiellement, un emplacement de la broche d'enfichage (20a-c) par rapport au guide de lumière (14a-c). Selon l'invention, la zone de logement (18a-c) présente au moins une zone de logement principale (22a-c), qui est conçue pour loger la broche d'enfichage (20a-c), et au moins une zone de logement secondaire (24a-c), qui présente une largeur transversale (26a-c) qui est plus grande qu'une largeur transversale (28a-c) de la zone de logement principale (22a-c).
(DE) Die Erfindung geht aus von einer optischen Leiterplatte (10a-c) mit zumindest einem Substrat (12a-c), mit zumindest einem Lichtleiter (14a-c), welcher an und/oder in dem Substrat (12a-c) angeordnet ist, und mit zumindest einem mit dem Substrat (12a-c) verbundenen Aufnahmeelement (16a-c), welches einen Aufnahmebereich (18a-c) für zumindest einen Steckerpin (20a-c) aufweist und welches dazu vorgesehen ist, eine Lage des Steckerpins (20a-c) relativ zu dem Lichtleiter (14a-c) wenigstens teilweise festzulegen. Es wird vorgeschlagen, dass der Aufnahmebereich (18a-c) zumindest einen Hauptaufnahmebereich (22a-c), welcher zu einer Aufnahme des Steckerpins (20a-c) vorgesehen ist, und zumindest einen Nebenaufnahmebereich (24a-c) aufweist, welcher eine Quererstreckung (26a-c) aufweist, die größer ist als eine Quererstreckung (28a-c) des Hauptaufnahmebereichs (22a-c).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)