Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018219917) SYNTHESE UND ANWENDUNG VON AMINOPNICTOGENEN

Pub. No.:    WO/2018/219917    International Application No.:    PCT/EP2018/064017
Publication Date: Fri Dec 07 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Wed May 30 01:59:59 CEST 2018
IPC: C07F 9/535
C07F 9/6503
C07F 9/80
C07F 9/90
C07F 9/22
C09K 11/02
C09K 11/62
C09K 11/70
Applicants: TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN
Inventors: WEIGAND, Jan
PANZER, Rene
EYCHMÜLLER, Alexander
GUHRENZ, Chris
Title: SYNTHESE UND ANWENDUNG VON AMINOPNICTOGENEN
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Synthese von Aminopnictogenen eines primären Amins aufweisend die folgenden Schritte: a) Bereitstellen einer oder mehrerer Verbindungen gemäß der folgenden Formeln (I), (Ia) und/oder (Ib) wobei A ausgewählt ist aus P, As, Sb und Bi; X1, X2, X3 unabhängig voneinander ausgewählt sind aus CR4R5 und NR5; Υ1, Υ2, Y3 unabhängig voneinander ausgewählt sind aus CR6R7 und NR7; R1, R2, R3 unabhängig voneinander ausgewählt sind aus organischen Gruppen, die mit den jeweiligen X und Y, an die sie gebunden sind, und dem an das jeweilige X und Y und A gebundene Stickstoffatom 4- bis 7-gliedrige Ringe bilden; R4, R6 unabhängig voneinander ausgewählt sind aus Wasserstoff und organischen Gruppen aufweisend bis zu sechs Kohlenstoffatome; R5, R7 unabhängig voneinander ausgewählt sind aus Wasserstoff und organischen Gruppen aufweisend bis zu vier Kohlenstoffatome oder abwesend sind, falls das Kohlenstoffatom bzw. Stickstoffatom, an dass sie gebunden sind, eine Doppelbindung zu R1, R2 bzw. R3 aufweist; Q, T unabhängig voneinander Amide von sekundären Aminen sind und die Verbindungen gemäß der Formeln (I), (Ia) und (Ib) elektrisch neutral sind. b) Umsetzen der Verbindungen gemäß Formeln (I), (Ia) und/oder (Ib) mit mindestens einem Äquivalent eines primären Amins H2NR8, ein Produkt erhältlich aus dem Verfahren, eine Lösung enthaltend A(HNR8)3, ein Verfahren zur Herstellung eines Quantenpunktes unter Verwendung des Produktes erhältlich aus dem Verfahren oder der Lösung enthaltend A(HNR8)3 und einen Quantenpunkt erhältlich aus dem Verfahren.