Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219863) EXOSKELETT ZUR ENTLASTUNG DES KÖRPERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/219863 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063927
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.05.2018
IPC:
A61H 1/02 (2006.01) ,A47C 9/02 (2006.01) ,A61F 5/01 (2006.01) ,A61H 3/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
1
Einrichtungen für passive Heilgymnastik; Vibrationsgeräte; Chiropraktische Vorrichtungen, z.B. Stoßbehandlungsvorrichtungen, von außen anbringbare Vorrichtungen für die kurzzeitige Verlängerung oder Ausrichtung ungebrochener Knochen
02
Streck- oder Beugegeräte für passive Heilgymnastik
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
C
Stühle; Sofas; Betten
9
Stühle und Hocker für bestimmte Zwecke
02
Bürostühle; Werkstattstühle
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
5
Orthopädische Verfahren oder Vorrichtungen für nicht-chirurgische Behandlung von Knochen oder Gelenken; Vorrichtungen für Krankenpflege
01
Orthopädische Vorrichtungen, z.B. Vorrichtungen zur langfristigen Ruhestellung oder Druckanwendung zur Behandlung gebrochener oder missgebildeter Knochen wie Schienen, gegossene Formstützen oder Stützelemente
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
3
Vorrichtungen zur Erleichterung des Gehens für Kranke oder Behinderte
Anmelder:
BERNHARDT, Johann [DE/AT]; AT
Erfinder:
BERNHARDT, Johann; AT
Vertreter:
SCHNEIDER, Michael; AT
Prioritätsdaten:
A 60043/201730.05.2017AT
Titel (EN) EXOSKELETON FOR RELIEVING STRESS ON THE BODY
(FR) EXOSQUELETTE POUR SOULAGER LE CORPS
(DE) EXOSKELETT ZUR ENTLASTUNG DES KÖRPERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an exoskeleton, particularly a passive exoskeleton, comprising a mechanical structure, characterised in that the structure is designed to be worn under a flexible textile material, particularly under a pair of trousers, of a user, in such a way that the load of the user, when sitting or crouching, is transferred from the legs to the textile material worn by the user, and the textile material, in turn, transfers the generated load to the mechanical structure located thereunder or connected thereto.
(FR) L'invention concerne un exosquelette, en particulier un exotique passif, présentant une structure mécanique, caractérisé en ce que la structure est conçue pour être portée sous un textile souple, en particulier sous un pantalon, d'un utilisateur de manière telle que la charge de l'utilisateur est transférée des jambes au textile que l'utilisateur porte lorsqu'il s'assied ou se penche et le textile transmet la charge produite à la structure mécanique sous-jacente ou reliée à celui-ci.
(DE) Exoskelett, insbesondere passives Exoskelett, aufweisend eine mechanische Struktur, dadurch gekennzeichnet, dass die Struktur derart zum Tragen unter einer flexiblen Textilie, insbesondere unter einer Hose, eines Anwenders ausgebildet ist, dass die Last des Anwenders beim Sitzen bzw. Hocken von den Beinen auf die Textilie übertragen wird, die den Anwender trägt, und die Textilie die anfallende Last auf die darunterliegende bzw. damit verbundene mechanische Struktur weitergibt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)