Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018219856) REKUPERATIVER STRAHLANTRIEB
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/219856 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063914
Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.05.2018
IPC:
F42B 19/12 (2006.01) ,F02K 5/00 (2006.01) ,F02C 7/04 (2006.01) ,F04D 19/00 (2006.01) ,F04D 25/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
42
Munition; Sprengverfahren
B
Explosive Ladungen, z.B. für Sprengungen; Feuerwerkskörper; Munition
19
See-Torpedos, z.B. abgefeuert von Überwasser-Schiffen oder Unterseebooten; Seeminen mit Selbstantrieb
12
Spezielle Torpedoantriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
K
Strahltriebwerke
5
Strahltriebwerke mit einer anderen Maschine als einer Gasturbine zum Verdichter- oder Mantelstromgebläseantrieb
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
C
Gasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
7
Merkmale, Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02C1/-F02C6/130; Lufteinlässe von Strahltriebwerken
04
Lufteinlässe von Gasturbinenanlagen oder Strahltriebwerken
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
19
Lüfter [Ventilatoren], Gebläse, Verdichter axialer Bauart
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
25
Verdichter-, Gebläseeinrichtungen oder -systeme
02
Einheiten aus Verdichtern [Gebläsen, Ventilatoren] und Motoren
Anmelder:
ZIEGLER, Martin [CH/CH]; CH
Erfinder:
ZIEGLER, Martin; CH
Vertreter:
TROESCH SCHEIDEGGER WERNER AG; Peter D. Rigling Schwäntenmos 14 8126 Zumikon, CH
Prioritätsdaten:
00692/1729.05.2017CH
Titel (EN) RECUPERATIVE JET PROPULSION
(FR) PROPULSION À RÉACTION PAR RÉGÉNÉRATION
(DE) REKUPERATIVER STRAHLANTRIEB
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and a device for increasing the efficiency of jet propulsions by recuperating effective power from the propulsion flow. A ducted fan (4), driven by a drive motor (9) via a driveshaft (1) and located in the fan housing (5), conveys the fluid for the jet propulsion from the interior (Vi) of a radial turbine (6). The fluid is axially accelerated and ejected rearwardly counter to the direction of travel. This produces thrust. Since the pressure drops in the interior of the turbine, new fluid from the environment flows directly via the blades of the rotating radial turbine (6) inwardly from outside and thereby drives the turbine. There is no guide apparatus. The power of the radial turbine (6) is transmitted via a gear mechanism (2) to the driveshaft (1) of the fan (4), which relieves the drive motor (9) and increases the efficiency of the jet propulsion. The invention is particularly well-suited to electric drives.
(FR) L'invention comprend un procédé et un dispositif servant à augmenter l'efficacité de propulsions à réaction par régénération d'une puissance utile provenant du flux de propulsion. Une hélice à gaine (4) entraînée par un moteur d'entraînement (9) par l'intermédiaire d'un arbre d'entraînement (1), située dans le boîtier (5) d'hélice refoule le fluide pour la propulsion à réaction hors de l'espace intérieur (Vi) d'une turbine radiale (6). Le fluide est accéléré axialement et est expulsé vers l'arrière dans le sens opposé à la direction de déplacement. Cela entraîne la formation d'une poussée. Du fait de la chute de pression dans l'espace intérieur de la turbine, du fluide provenant de l'environnement extérieur s'écoule à nouveau directement de l'extérieur vers l'intérieur en passant par les aubes de la turbine radiale (6) en rotation et entraîne celle-ci ainsi. Un distributeur n'est pas disponible. La puissance de la turbine radiale (6) est transmise à l'arbre d'entraînement (1) de l'hélice (4) par l'intermédiaire d'une transmission (2), ce qui décharge le moteur d'entraînement (9) et augmente l'efficacité de la propulsion à réaction. L'invention convient particulièrement bien aux entraînements électriques.
(DE) Die Erfindung umfasst ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Steigerung der Effizienz von Strahlantrieben durch Rekuperation von Nutzleistung aus der Propulsionsströmung. Ein von einer Antriebsmaschine (9) über eine Antriebswelle (1) angetriebener Mantel-Propeller (4) im Propellergehäuse (5) fördert das Fluid für den Strahlantrieb aus dem Innenraum (Vi) einer Radialturbine (6). Das Fluid wird axial beschleunigt und nach hinten gegen die Fahrtrichtung ausgestossen. Dadurch entsteht Schub. Weil der Druck im Innenraum der Turbine sinkt, strömt neues Fluid aus der Umgebung direkt über die Schaufeln der rotierenden Radialturbine (6) von aussen nach innen und treibt sie dadurch an. Ein Leitapparat fehlt. Die Leistung der Radialturbine (6) wird über ein Getriebe (2) an die Antriebswelle (1) des Propellers (4) übertragen, was die Antriebsmaschine (9) entlastet und die Effizienz des Strahlantriebs erhöht. Die Erfindung ist besonders gut geeignet für elektrische Antriebe.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)