Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018219799) CLIP ZUM BEFESTIGEN EINES ERSTEN ELEMENTS AN EINEM ZWEITEN ELEMENT UND VORRICHTUNG MIT EINEM DERARTIGEN CLIP

Pub. No.:    WO/2018/219799    International Application No.:    PCT/EP2018/063773
Publication Date: Fri Dec 07 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat May 26 01:59:59 CEST 2018
IPC: F16B 2/24
F16B 5/06
F16B 21/08
Applicants: A. RAYMOND ET CIE
Inventors: BINKERT, Sven
Title: CLIP ZUM BEFESTIGEN EINES ERSTEN ELEMENTS AN EINEM ZWEITEN ELEMENT UND VORRICHTUNG MIT EINEM DERARTIGEN CLIP
Abstract:
Die Erfindung betrifft einen Clip zum Befestigen eines ersten Elements an einem zweiten Element, wobei der Clip einen Kopf (1) und eine Spitze (2) und eine erste Clipseite (3) und eine zweite Clipseite (4) aufweist, wobei sich die erste Clipseite (3) von dem Kopf (1) entlang einer Längsachse (A) in Richtung auf die Spitze (2) erstreckt und sich die zweite Clipseite (4) von dem Kopf (1 ) entlang der Längsachse (A) in Richtung auf die Spitze (2) erstreckt, und eine an der ersten Clipseite (3) überstehende Clipfläche (8) aufweist, wobei die Clipfläche (8) aus einer ersten Position unter Spannen einer Feder entlang einer Bewegungsrichtung in eine gegenüber der ersten Position näher zur Längsachse (A) gelegenen Position bewegt werden kann, wobei die Bewegungsrichtung zumindest eine Komponente hat, die senkrecht zur Längsachse (A) steht, der Kopf (1 ) einen Kopfabschnitt aufweist, an dem eine von der Spitze (2) fort weisende Kopffläche (7) ausgebildet ist, wobei die Kopffläche (7) über einen ersten Biegeabschnitt, der um eine erste Biegeachse gebogen ist, in eine erste Seitenwand (10) übergeht, wobei die erste Biegeachse in einem Winkel von > 0° bis < 180° zur Längsachse (A) und/oder in einem Winkel von 0° bis < 90° zu der Komponente der Bewegungsrichtung der Clipfläche (8) steht, die senkrecht zur Längsachse (A) steht, wobei die erste Seitenwand (10) über einen zweiten Biegeabschnitt, der um eine zweite Biegeachse gebogen ist, in die erste Clipseite (3) übergeht, wobei die zweite Biegeachse in einem Winkel von > 0° bis < 180° zu der Komponente der Bewegungsrichtung der Clipfläche (8) steht, die senkrecht zur Längsachse (A) steht, und/oder in einem Winkel von 0° bis < 90° zur Längsachse (A) steht.