Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018219766) VERFAHREN ZUR KOMMUNIKATION ZWISCHEN EINEM MIKROCONTROLLER UND EINEM TRANSCEIVER BAUSTEIN

Pub. No.:    WO/2018/219766    International Application No.:    PCT/EP2018/063614
Publication Date: Fri Dec 07 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri May 25 01:59:59 CEST 2018
IPC: H04B 1/3822
H04L 12/40
Applicants: ROBERT BOSCH GMBH
Inventors: HARTWICH, Florian
WALKER, Steffen
MUTTER, Arthur
Title: VERFAHREN ZUR KOMMUNIKATION ZWISCHEN EINEM MIKROCONTROLLER UND EINEM TRANSCEIVER BAUSTEIN
Abstract:
Verfahren zur Kommunikation zwischen einem Mikrocontroller (102) und einem Transceiver Baustein (104), wobei der Mikrocontroller (102) einen ersten Pin (106) zum Senden von Ausgangsdaten an den Transceiver Baustein (104) aufweist, wobei der Mikrocontroller (102) einen zweiten Pin (108) zum Empfangen von Eingangsdaten von dem Transceiver Baustein (104) aufweist, wobei der Transceiver Baustein (104) einen ersten Eingang (110) zum Empfangen der Ausgangsdaten aufweist, wobei der Transceiver Baustein (104) einen ersten Ausgang(112) zum Senden der Eingangsdaten aufweist, wobei der Transceiver Baustein (104) eine Schnittstelle (114) für einen Datenbus (116) aufweist, wobei der Transceiver Baustein (104) Ausgangsdaten über die Schnittstelle (114) sendet und Eingangsdaten über die Schnittstelle (114) empfängt, wobei der Transceiver Baustein (104) eine Zusatzfunktionseinrichtung (122) mit einemzweiten Eingang (124) und einem zweiten Ausgang (126) umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise Zusatzdaten vom ersten Pin (106) über den ersten Eingang (110) zum zweiten Eingang (124) und/oder vom zweiten Ausgang (126) über den ersten Ausgang (112) zum zweiten Pin (108) übertragen werden.Vorrichtung und Computerprogramm, durch die dieses Verfahren ausführbar is