Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018219759) FILTERGEHÄUSE SOWIE ZWISCHENBODEN

Pub. No.:    WO/2018/219759    International Application No.:    PCT/EP2018/063582
Publication Date: Fri Dec 07 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Thu May 24 01:59:59 CEST 2018
IPC: B01D 35/147
B01D 35/153
B01D 35/16
B01D 35/30
Applicants: ROBERT BOSCH GMBH
Inventors: KEUSEN, Guenter
SEMET, Jan
Title: FILTERGEHÄUSE SOWIE ZWISCHENBODEN
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Filtergehäuse (1) umfassend eine Aufnahme (11) zum Aufnehmen eines Filtermoduls eines Fahrzeugs, einen Einlass (7) zum Zuführen von ungefiltertem Fluid zu einer Rohseite (9) des Filtermoduls, einen Auslass (8) zum Abführen von gefiltertem Fluid von einer Reinseite (10) des Filtermoduls, eine Durchlassöffnung (3) zum Herstellen einer Fluidkommunikation zwischen dem Auslass (8) und der Reinseite (10) des Filtermoduls, eine Bypassöffnung (4) zum Herstellen einer Fluidkommunikation zwischen dem Auslass (8) und der Rohseite (9) des Filtermoduls, ein erstes Rückschlagelement (5) zum wahlweisen Verschließen der Durchlassöffnung (3), und ein zweites Rückschlagelement (6) zum wahlweisen Verschließen der Bypassöffnung (4), wobei das erste Rückschlagelement (5) einen Fluidstrom von dem Auslass (8) des Filtergehäuses (1) zu der Reinseite (10) des Filtermoduls sperrt, und wobei das zweite Rückschlagelement (6) einen Fluidstrom von der Rohseite (9) des Filtermoduls zu dem Auslass (8) des Filtergehäuses (1) sperrt, und betrifft einen Zwischenboden zum Einbringen zwischen ein Filtermodul und ein Filtergehäuse (1) eines Fahrzeugs, wobei das Filtermodul in eine Aufnahme (11) des Filtergehäuses (1) einsetzbar ist, der Zwischenboden umfassend eine Durchlassöffnung (3) zum Herstellen einer Fluidkommunikation zwischen einem Auslass (8) und einer Reinseite (10) des Filtermoduls, eine Bypassöffnung (4) zum Herstellen einer Fluidkommunikation zwischen dem Auslass (8) und einer Reinseite (9) des Filtermoduls, ein erstes Rückschlagelement (5) zum wahlweisen Verschließen der Durchlassöffnung (3), und ein zweites Rückschlagelement (6) zum wahlweisen Verschließen der Bypassöffnung (4), wobei das erste Rückschlagelement (5) einen Fluidstrom von dem Auslass (8) des Filtergehäuses (1) zu der Reinseite (10) des Filtermoduls sperrt, und wobei das zweite Rückschlagelement (6) einen Fluidstrom von der Rohseite (9) des Filtermoduls zu dem Auslass (8) des Filtergehäuses (1) sperrt.